30.01.2018, 11:15 Uhr

Verletzte Sanitäter nach Böller Attacke wieder ohne Beeinträchtigung!

(Foto: Rotes Kreuz)
"Es freut uns mitteilen zu können, dass unsere drei Kollegen, die in der Silvesternacht von Unbekannten mit Böllern angegriffen wurden, wieder vollkommen gesund und frei von Folgeschäden sind", berichtet Natascha Kneissl-Winkelmüller vom Rotes Kreuz Horn. 
"Auch jene Kollegin, die noch einige Tage nach dem Vorfall von Ohrenschmerzen geplagt war, ist mittlerweile wieder schmerzfrei. Das ganze Team vom Roten Kreuz Horn bedankt sich auch auf diesem Wege für die Genesungswünsche an unsere Mannschaft, die via der Onlineplattformen oder auf direktem Weg zu uns gelangt sind – Danke. Und noch eine gute Nachricht: Keiner der drei lässt sich durch das Geschehene abschrecken - sie werden weiterhin beim Roten Kreuz Horn Dienst versehen."
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.