22.11.2016, 19:23 Uhr

"Wackelsteine" im Zentrum behindern

Während der Arbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen und auch Parkplätze müssen durch die Arbeiten gesperrt werden.

Eine der meist befahrenen Straßen der Horner Innenstadt sorgt laufend für Aufregung

HORN. Mehrmals im Jahr müssen in der Wienerstraße entlang des Kunsthauses die Pflastersteine der Straße ausgebessert werden. Der Unterbau soll schuld sein, dass sich Steine immer wieder lockern bzw. Vertiefungen entstehen. Gefährlich sind nach oben geneigte Steine - vor allem für Radfahrer. Im Zuge der Landesausstellung wurde die Straße neu gestaltet. "Nicht nur der Gesichtspunkt der Sicherheit ist zu berücksichtigen, auch die Kosten, die der Allgemeinheit dadurch entstehen (Gemeindearbeiter oder Baufirmen für die Behebung der Schäden)", sagt ein genervter Bürger.
Die Straße ist sehr stark frequentiert, da fast jeder, der in das Zentrum möchte, diese benutzen muss.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.