01.07.2017, 16:56 Uhr

„willkommen MENSCH! in Horn“ mit neuem Standort

willkommenMENSCH! in Horn - Eröffnung des Vereinslokals (Foto: Dieter Schewig)
Schon lange vor der Schließung der Grundversorgungsunterkunft "Haus Helina“ in Horn hat sich der Verein „willkommen MENSCH! in Horn“ auf die Suche nach einem Lokal gemacht, um die vielfältigen Deutschkurse, Lernbetreuungs- und Freizeitangebote aufrecht erhalten zu können. Fündig geworden ist der Verein im ehemaligen Ergee-Geschäft in der Thurnhofgasse 26: Nun können die seit zwei Jahren laufenden Deutschkurse, Konversations- und Lernbetreuungsgruppen und vieles, vieles mehr fortgesetzt und ausgebaut werden. Dieses Lokal ist weiters als Kommunikations- und Informationsdrehscheibe konzipiert - neben den regelmäßigen Veranstaltungen wird jeden Donnerstag ein Jour fixe zwischen 15:00 und 17:00 Uhr angeboten

Am 27. Juni ist das Lokal im Beisein von BH-Stellvertreterin Mag. Daniela Obleser, Bgm-Stellvertreterin Gerda Erdner, Pfarrer Albert Grois, Pfarrerin Birgit Schiller, Imam Mohammed Naeem und vielen Vereinsmitgliedern eröffnet worden.

Im Zuge der Eröffnung des Vereinslokals hat die Caritas St.Pölten das Grundversorgungsprojekt vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit „willkommen MENSCH! in Horn“ sechs gut integrierten Familien und einer Einzelperson aus dem Haus Helina einen Verbleib in Horn sichert.
Die Bereichsleiterin für Soziales und Solidarität, Frau Beate Schneider, hat die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde, dem Land, der Diakonie, der Caritas St.Pölten und dem Verein „willkommen MENSCH! in Horn“ hervorgehoben, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, in so kurzer Zeit sieben Wohnungen zu finden, zu adaptieren und die notwendigen Bewilligungen zu erhalten.

Besonders gefreut haben wir uns, dass wir die Eröffnung gemeinsam mit VertreterInnen der Caritas St.Pölten ausrichten konnten. Danke für den Riesensupport, wir haben hier wirklich eine "coole" Teamarbeit angefangen - wir freuen uns auf die Fortsetzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.