Herbstgenuss beim 6. Tiroler Adlerfest in Hoch-Imst

Besucher des Adlerhorstes, der neuen Aussichtsplattform, erwartet eine atemberaubende Kulisse.
  • Besucher des Adlerhorstes, der neuen Aussichtsplattform, erwartet eine atemberaubende Kulisse.
  • Foto: Imster Bergbahnen
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

IMST. Gemeinsam mit Imst Tourismus und heimischen Wirten laden die Imster Bergbahnen und der Alpine Coaster am Sonntag, dem 14. Oktober 2012 zur sechsten Auflage des Tiroler Adlerfestes. Das abwechlsungsreiche Festprogramm verspricht wieder Unterhaltung für jeden Geschmack. Bei einer geführten Tour mit dem Geologen Dr. Werner Schwarz erleben große und kleine Naturliebhaber die Rosengartenschlucht aus einer neuen Perspektive.

Blasmusik und Höhenflüge
Tanzbegeisterte kommen auf der Muttekopfhütte oder beim Frühschoppen auf der Untermarkter Alm in Bewegung. Kaum jemanden wird es beim Konzert der Stadtmusik Imst auf den Stühlen halten. Kapellmeister Hermann Delago und Co. sind bereits Stammgäste beim Tiroler Adlerfest. Erstmals präsentiert sich hingegen der Trachtenverein „Venet-Buam Imsterberg“ und sorgt beim SunOrama direkt neben der Bergstation Alpjoch für zünftige Stimmung. Von dort oben genießen Schwindelfreie beim Gleitschirm-Tandemfliegen das Geschehen aus der Adlerperspektive. In den vollen Panoramagenuss kommen auch die Besucher des Adlerhorstes, der neuen Aussichtsplattform.

Kleine Gäste ganz groß
Balancekünstler üben sich beim Slacklinen bei der Talstation und beim Orientierungslauf mit Gewinnspiel durchforsten Hobby-Spürnasen die umliegenden Wälder. Spannung verspricht auch der Tischboulder-Bewerb bei der Latschenhütte. Im Zuge des Fests präsentiert sich darüber hinaus die Bergrettung Imst.
Die jüngsten Gäste kommen nicht zu kurz, sondern beispielsweise am Kletterturm mit Kletter-Weltmeisterin Bettina Schöpf hoch hinauf. Beim Spielebus, mit Clown Leonardo und beim Ponyreiten hat Langeweile keine Chance, kreative Nachwuchskünstler sind beim Basteln mit Steinen oder beim Kinderschminken bestens aufgehoben.

Mit dem „Adlerticket“ bieten die Imster Bergbahnen ein besonderes Zuckerl: Um 10,- Euro können die Bergbahnen (1. + 2. Sektion) an diesem Tag unbegrenzt benützt werden.

Alle Informationen unter www.imster-bergbahnen.at/adlerfest

Programm

Rosengartenschlucht
10.00 – 12.00 Uhr *Geologischer Streifzug durch die Rosengartenschlucht mit Geologe Dr. Werner Schwarz und geprüftem Wanderführer. Familien willkommen!

Hoch-Imst / Alpine Coaster
10.00 – 17.00 Uhr Kinderschminken
11.00 – 17.00 Uhr *Klettern am Kletterturm mit Bettina Schöpf
12.00 – 17.00 Uhr Ponyreiten
12.00 – 17.00 Uhr *Slacklinen

Untermarkter Alm
11.00 – 14.00 Uhr Frühschoppen mit Musik
12.00 – 16.00 Uhr Spielebus und Clown Leonardo
14.00 – 16.00 Uhr *Konzert der Stadtmusik Imst unter der Leitung von Hermann Delago.

Latschenhütte
11.00 – 14.00 Uhr Kreatives Basteln mit Steinen für große und kleine Künstler
11.00 –15.00 Uhr Kinderprogramm Alpenvereinsjugend
11.30 – 16.00 Uhr *Vorführung der Bergrettung Imst
13.00 – 16.00 Uhr *Tischboulder-Bewerb

SunOrama
11.00 – 14.00 Uhr Der Trachtenverein „Venet-Buam Imsterberg“ stellt sich vor.
13.00 – 15.00 Uhr Gleitschirm-Tandemfliegen (120,- Euro pro Tandemflug)

Muttekopfhütte
11.00 – 18.00 Uhr Wildbret und Live Musik

Bei Regen entfallen die mit einem * gekennzeichneten Veranstaltungen.

Wann: 14.10.2012 ganztags Wo: Hoch Imst , 6460 Imst auf Karte anzeigen
Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.