Arzl - Kirchenmauer wird saniert

8Bilder

Die Fassade im Eingangsbereich zur Pfarrkirche und die Mauer beim Widum wird nun nach einigem hin und her doch saniert.

Bevor im Februar-März mit dem groß angelegten Neubau des Pfarrsaales begonnen wird, wurde jetzt bevor der Schaden immer größer und teurer wird, eine Restaurierungsfirma welche sich sehr viel mit solchen Restaurationen beschäftigt, mit der Sanierung von der Pfarre Arzl beauftragt.

Vielleicht hat doch der Leserbrief in der Bezirksblatt Ausgabe vom 12.08. in dem von einem "Schandfleck" gesprochen wurde zu einigen Diskussionen und Handlungen der Verantwortlichen angeregt.

Von der beauftragten Firma wurde der abbröckelnde Verputz großflächig abgetragen um eine Trockenlegung der alten Steinmauern zu gewährleisten. Nach dem Austrocknen kann dann ein gipsfreier Verputz neu aufgetragen werden, und der Kirchplatz und der Eingang zur Pfarrkirche wird sicher wieder als "schön" ins Auge stechen.
2016.01.19

Wo: Pfarrkirche, 6471 Arzl im Pitztal auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.