Kein Herz für Karts mit Herz

7Bilder

Das Tarrenzer Fahrtechnikzentrum Driving Vlllage hat sich seit seiner Eröffnung als wichtiges Zentrum für die Mehrphasen-Fahrschule, Trainings und andere verkehrstechnischer Schulungen entwickelt. Betreiber Armin Doblander hat heuer eine Veranstaltung geplant, die ihm besonders am Herzen lag, die jedoch von der Umweltabteilung des Landes Tirol schlicht untersagt wurde. Doblander erklärt: "Kart mit Herz sollte eine Benefiz-Veranstaltung werden, bei der heimische Sportgrößen in unseren gasbetriebenen Gokarts um Meter und Sekunden kämpfen. Ich habe eigentlich schon alles organisiert gehabt, zahlreiche Firmen als Sponsoren und Sportler als Akteure haben mir zugesagt. Nun kann ich das Ganze für heuer vergessen." Rund 12.000 Euro wären so gesammelt worden, um einer oder mehrerer bedürftiger Oberländer Familien zu helfen. Doblander will gegen den Bescheid berufen, sieht aber für 2012 keine Chance mehr, sein Projekt zu verwirklichen. "Es geht um die Frage der geschlossenenen Ortschaft, ob ein Motorsport-Ereignis bewilligt wird oder nicht. Ich habe auf meinem Gelände duch die Ansiedelung vermieteter Betriebscontainer die Voraussetzungen geschaffen, die Umweltabteilung will dies aber nicht akzeptieren", so Doblander.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen