KTLV - Literaturcafè am 24. Jänner

Der Katholische Tiroler Lehrerverein lädt am Montag, dem 24. Jänner, wieder zu Literaturcafé im Gasthaus Hirschen in Imst ein. Zum Thema "Pulverfass Nordkorea" spricht Mag. Dr. Eduard Meze.
Eine Reise nach Nordkorea ist wie der Besuch eines anderen Planeten. Menschen im Kollektiv, Massenaufmärsche, gigantische Bauten, Propaganda auf Schritt und Tritt, und über allem steht - tausendfach in Stein, Bronze oder Öl - ER, der "große unsterbliche Führer" Kil Il Sung. Er, sowohl schon über eineinhalb Jahrzehnt tot, ist noch immer Staatsoberhaupt und beherrscht über seine Familie das Land. Und in seinem Schatten der "geliebte Führer" Kim Jon II. Und dann die skurrilste Grenze, die man sich vorstellen mag. Seit 57 Jahren stehen sich in Panmunjom nord- wie südkoreanische Soldaten im Meterabstand schweigend gegenüber. Solche und andere Eindrücke lassen eine Reise durch Nordkorea an Einmaligkeit nicht überbieten.
Mag. Dr. Eduard Meze studierte nach dem Schottengymnasium Jus und arbeitete dann fast 40 Jahre im Bankgeschäft. Die letzten 25 Jahre seines Berufslebens war er Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Imst. Nach seiner Pensionierung begann er ein Studium der Geschichte, das er nach 6 Semstern mit dem Magisterium abschloss. Neben seiner Familie ist Reisen sein größtes Hobby. 2010 war unter anderm im Sudan, in Rajastan und in Nord- und Südkorea.
Auf zahlreiche Besucher zum diesem interessanten Lichtbildervortrag freut sich das KTLV-Team.
Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Wann: 24.01.2011 16:00:00 Wo: Gasthof Zum Hirschen, Thomas Walch Straße 3, 6460 Imst auf Karte anzeigen
Autor:

Ingrid Schönnach aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.