Oetz – Sozialprojekt - die „Mitfahrerbank“ – gestartet

Die Oetzer Mitfahrerbank
  • Die Oetzer Mitfahrerbank
  • hochgeladen von Ewald Auer

OETZ (ea). Viele Leute fahren täglich alleine in ihren Autos – das brachte den Sozialausschuss der Gemeinde Oetz auf einen Gedanken. Da einige Ortsteile von Oetz, wie Oetzerau, Schlatt, Habichen, Piburg oder Ebene vom Zentrum weiter entfernt liegen, wurde das Projekt „Mitfahrerbank“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Projektes, das von der Privatstiftung der Sparkasse Imst gefördert wurde, wurden vor kurzem an zentralen Standorten zehn „Mitfahrer“-Bänke aufgestellt und ihrer Bestimmung übergeben. Die Idee dahinter: Per Mitfahrgelegenheit sollen GemeindebürgerInnen ins Dorf und wieder zurück gelangen. Die auffälligen Sitzgelegenheiten wurden daher an zentralen Standorten platziert und es kostet kaum Zeit und kein Geld, jemanden mitzunehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen