"Sterne gibt es nie genug"

Sternenhimmel-Künstler Heinz Prünster (links) und Hotelchef Franz Pirktl sen. laden herzlich zum Verweilen in den 35 neuen Sternenhimmel-Suiten und -Zimmern ein.
  • Sternenhimmel-Künstler Heinz Prünster (links) und Hotelchef Franz Pirktl sen. laden herzlich zum Verweilen in den 35 neuen Sternenhimmel-Suiten und -Zimmern ein.
  • Foto: Foto: Alpenresort Schwarz
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

MIEMING. Stets auf der Suche nach neuen und kreativen Ideen wie man dem anspruchsvollen Gast doch noch etwas Außergewöhnliches bieten kann, wurde Firmenchef Franz Pirktl sen., vom Alpenresort Schwarz in Mieming, bereits im Vorjahr fündig. „Zur Probe“ wurden zunächst zwei Hotelzimmer mit einem nachtleuchtenden Sternenhimmel ausgestattet. Erfreut über die positive Resonanz der Gäste zögerte Hotelchef Pirktl nicht lange und engagierte Künstler Heinz Prünster erneut, um noch weitere Zimmer mit seiner exklusiven Dekorationsmalerei auszuschmücken.
Eine Investition die sich bezahlt macht, wie auch den zahlreichen Hotelbewertungen zu entnehmen ist. Gäste berichten begeistert von traumhaften Nächten unter dem Sternenzelt in ihren Zimmern und Suiten.

Zusatzplus für Gäste
Pirktl: „Das Erlebnis eines naturnahen Sternenhimmels, der tagsüber unsichtbar ist und mit zunehmender Dunkelheit langsam zu erstrahlen beginnt, ist eine optimale Ergänzung zu unserem Rund-um-Verwöhnprogramm für unsere Gäste. Wir bieten sogar nachts noch Wohlbefinden und bezaubernde Stunden. Ein Zusatz-Plus für unsere Gäste.“

Noch mehr Sterne für noch mehr Gäste
Eine kleine qualitätssteigernde Maßnahme mit großer Wirkung von der ab sofort noch mehr Gäste im Alpenresort Schwarz profitieren können. Innerhalb weniger Tage hat der versierte Sternenhimmelmaler Heinz Prünster weitere 35 Zimmer und Suiten im Haus „Obstgartl 3“ mit originalgetreuen Sternenhimmeln versehen. Spezialfarben und eine eigens entwickelte Maltechnik ermöglichen das einzigartige nächtliche Schauspiel, unabhängig von Jahreszeit, Wind und Wetter.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.