Zwischen Kinderspiel und Kulturerlebnis

4Bilder

Die Region Oetz baut mit verschiedenen Maßnahmen ihre Kompetenz als die Familienregion im Ötztal weiter aus. Botschafter des umfangreichen Angebotes ist WIDI, der kleine Widder, der die kleinen Gäste in ihrem Urlaub begleitet. „Nichts ist langweiliger als Langeweile“, mit diesem klugen Satz stellt sich der neue Bewohner des Ötztals vor: Maskottchen WIDI ist ein waschechter Ötztaler und hilft den kleinen und großen Gästen die vielen interessanten Highlights der Tiroler Urlaubsdestination zu entdecken. Er dient aber auch als Gütesiegel für die lizensierten Partnerbetriebe.
Aber auch das Pitztal ist um eine Attraktion reicher: Der neue Abenteuer- und Erlebnispark Pitztal-Jerzens hat seit Juli 2013 seine Tore für Abenteuerlustige und Sportbegeisterte geöffnet. Sieben unterschiedliche Parcours mit insgesamt 49 unterschiedlichen Stationen über eine Gesamtlänge von 500 Metern bietet der als Waldseilgarten angelegte Abenteuerpark in Jerzens. Der Park ist mit fünf unterschiedlich schwierigen Parcours in bis zu zwölf Metern Höhe „doppelstöckig“ aufgebaut und auf das Alter und die Körpergröße der jeweiligen Abenteurer abgestimmt. Große Freude herrschte bei der Eröffnung bei Rainer Schultes (Obmann TVB Pitztal), Rupert Hosp (Bürgermeister St. Leonhard), Franz Staggl (Vorstand TVB Pitztal), Karl Raich (Bürgermeister Jerzens), Othmar Walser (Vorstand TVB Pitztal), Bruno Füruter (Aufsichtsratsvorsitzender TVB Pitztal),Joachim Eiter (Obmann Ortsausschuss Jerzens), Andreas Eiter (Geschäftsleiter Raika Pitztal). Die Station in Stams verspricht dagegen ein Kulturerlebnis der besonderen Art. Hier können Kunstschätze entdeckt werden, die auch Laien begeistern. Das Stift Stams bietet aber auch Gastronomie der geobenen Klasse mit der neuen Orangerie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen