1x Sieg; 1x Unentschieden & 1x Verloren - Der HC Oberlander Silz/Telfs/Zirl war auswärts unterwegs

U12 09.01.16 HCO vs EC Zell

SENSATIONELL - die U12 HC Oberland gewinnt gegen die Favoriten aus Zell am See 3:2.
Beachtlich schlugen sich die U12 des HC Oberland gegen den Führenden in der Tabelle. Die Oberländer Cracks hatten das Spiel im Griff und hatten teilweise mehr Spielanteile gegen die Zeller Eisbären.
In den letzten Minuten wurde es noch spannend, die Zeller kamen auf 3:2 heran. Es gab eine Strafe gegen einen Youngsters und die Zeller nahmen ihren Goalie vom Eis. Jetzt hieß es Ner-ven bewahren, 4 gegen 6, noch 20 Sek. zu spielen. Aber die HCO-ler Verteidiger ließen nichts mehr an ihr Tor heran.
TOLLES Spiel - Top eingestellt von Coach Michael Schmidt
3:2 (2:0, 1:0, 0:2)
Torschützen: 2x Lars Stigger , Mathias Hies

U14 03.01.16 EHC Mils vs HCO Silz-Telfs-Zirl

Voll motiviert gingen die Boys des HC Oberland ins Retourspiel gegen Mils, aber auch die Milser spielten von der 1 min. an diszipliniert und mit Siegeswillen.
In der 5 min. viel das 1:0. In einem sehr ausgeglichenen 1. Drittel viel der Ausgleich erst in min. 16. Das war auch der Pausenstand.1:1
Beide Mannschaften ließen im 2. Drittel nicht nach, die HCO-Cracks gingen in min. 31 in Füh-rung, aber schon 1 min. später viel wieder der Ausgleich und Mils legte kurz darauf zum 3:2 vor, baute in min. 35 den Vorsprung aus 4:2.
Es ging Schlag auf Schlag weiter, Pausenstand nach dem 2. Drittel 5:3.
Erst 40 sek.im letzten Drittel gespielt schoß Mils das 6:3. Wer jetzt glaubte die HCO Boys würde das verunsichern, irrte sich.
Sie kämpften sich Tor für Tor zurück und der Ausgleich zum 6:6 viel in der 50 min. Das Unentschieden wäre ein absolut faires Ergebnis für dieses Spiel gewesen, aber durch eine Fehlentscheidung oder nicht sehen der Schiris, wurde dem HCO Goalie der Puck mit dem Schlittschuh aus der Fängerhand gestoßen...., und es fiel der Treffer zum 7:6 kurz vor Spielende.
Fazit: zwei starke Mannschaften sehen sich im Finale wieder.
Tore: 2x Föger Tobias, 2x Reichenfelser Lucca, Strolz Tobias, Heinz Julian

U16 HC Oberland Zirl/Telfs erreichte trotz Ausschluss des Tormannes ein 7:7 gegen die Haller Eislöwen.

Nach 2 Drittel führten die Zirl-Telfser Jungs mit 7:2. Durch einen Ausschluss des HCO Goaies wegen einer Matchstrafe musste sich ein Spieler unserer Mannschaft in das Tor stellen. Mit einem Feldspieler im Tor und einem 5 Minütigen Unterzahlspiel in den letzten 10 Minuten holten die Lions Tor für Tor auf und erreichten noch ein 7:7.
Torschützen: Strolz 3, Kranebitter 2, Kobler, Baumgartner;

Autor:

Ines Lenert aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.