01.12.2016, 09:30 Uhr

Imster Gymnasiasten bekamen einen Brief von der Königin aus dem Buckingham Palace

IMST. Dieser Tage kam ein Brief mit einer Dankeskarte ins Imster Gymnasium. Adressaten waren die Schülerinnen und Schüler der 3a-Klasse, der Absender war nicht irgendwer, sondern Ihre Majestät, die Königin von England schrieb an die Schüler. Natürlich war die Freude der Schüler riesengroß. Die Englischlehrerin der 3a-Klasse, Christina Schett, dazu: „Sie hätten das Freudengeheul der Klasse hören sollen, als ich den Schülern den Brief zeigte.“
Und da stand tatsächlich auf dem Kuvert: „To the pupils oft Bundesrealgymnasium Imst, 3a.“



Wie kam es zu diesem besonderen Brief? „Heuer im Juni, so Schett, kam die Schülerin Theresa Dörung und meinte, sie habe in der Zeitung gelesen, dass viele Schülerinnen und Schüler aus Großbritannien ihrer Queen Glückwünsche zum 90. Geburtstag schicken würden. Sie meinte, das könnte ihre Klasse doch auch.“ Also schrieb man einen Brief, packte auch 2 Postkarten aus Imst dazu und die Schülerin Elisabeth Rokita verfertigte eine sehr gelungene Zeichnung, ein Portrait der Queen. Danach fragten die Schüler immer wieder, ob sie vielleicht eine Antwort bekommen würden.“
Da war die Lehrerein dann eher skeptisch, sie bremste diese Erwartungen sehr. Umso erfreuter waren alle, als das Kuvert aus London einlangte. Einerseits waren da im Begleitbrief erwähnt, dass sich ihre Majestät sehr über die Postkarten, den Brief und auch die Zeichnung gefreut hat, andererseits war da auch eine Dankeskarte mit einem sehr schönen Foto der Monarchin. Und da konnten die Schüler lesen: „The Queen was pleased to hear from you!“ Christian Schett dazu: „Wir haben heuer ohnehin auch London auf dem Lehrplan, da ist die Motivation fürs Englischlernen und auch der direkte Bezug zu London noch stärker gegeben.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.