05.11.2017, 13:03 Uhr

Kranzniederlegung und Segnung beim Kriegerdenkmal in Arzl

Arzl im Pitztal: Kriegerdenkmal | Wie es in vielen Orten am Seelensonntag - dem 1. Sonntag nach Allerheiligen - Tradition ist, wurde auch in Arzl in Erinnerung an jene Soldaten, die in den beiden Weltkriegen starben oder in Gefangenschaft ihr Leben verloren beim Kriegerdenkmal mit einer kleinen Gedenkfeier, umrahmt von der Musikkapelle und Kranzniederlegung der Schützenkompanie, im Beisein von Bürgermeister und Pfarrer gedacht.

Ein nachträglich vielseitig vorgebrachter Gedanke zur Andacht und Gräbersegnung zu Allerheiligen in der Pfarre Arzl:
Es wäre doch wünschenswert, wenn bei solch einen besonderen Gedenktag der katholischen Kirche mit der Pfarrgemeinde (zu der ja auch viele auswärts lebende Gemeindebürger in ihr Heimatdorf kommen, um ihren verstorbenen Angehörigen zu Gedenken) auch ein "Geistlicher" - Pfarrer, Pater oder Diakon - für die Gräbersegnung anwesend wäre.
2011.11.05
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.