23.03.2015, 08:54 Uhr

Tausche Buch gegen Traktor!

Florian und Marius sind die routinierten Jung-Pfarr-Cafe-betreiber und machen so die ersten Gehversuche im Ehrenamt!
Innsbruck: pfarrheim hötting |

Pünktlich zum Frühlingsanfang fand am Samstag, dem 21. März, auch im Pfarrheim Hötting der jährliche Frühlingstauschmarkt statt. Ein Hit für zahlreiche Familien.

Hochkonzentriert begutachtet der frischgebackene Tret-Motorrad-Besitzer sein Schnäppchen - und er ist bei weitem nicht der einzige, der sich an diesem Vormittag beglückwünschen kann. Wieder sind zahlreiche Verkäufer und Käufer dem Aufruf der Organisatorin Julia Millonig und ihres ca. 15-köpfigen Tauschmarkt-Teams gefolgt, und haben "getauscht" . Über die Tische der Höttinger Pfarrheims ist viel Zu-klein-Gewordenes oder Nicht-mehr-Benötigtes aus Schrank, Kinderzimmer und Keller zu einem neuen Besitzer oder einer neuen Besitzerin gewandert.

Kirchliches Ehrenamt

Das ehrenamtliche Tauschmarktteam von Julia Millonig hatte dabei alle Hände voll zu tun, um am Freitagabend die Artikel zu registrieren, den frühen Andrang am Samstag zu bewältigen und anschließend alle Transaktionen abzurechnen und auszuzahlen. zwei flotte Jungs, Florian und Marius, versorgten inzwischen die hungrig und müde gewordenen Schnäppchenjäger mit Kaffee und Kuchen und machten somit auch schon ihre ersten Gehversuche im pfarrlichen Ehrenamt. Ein Danke an alle Mitarbeiter und besonders auch an die fleißigen Kuchenbäckerinnen, die ihre Köstlichkeiten immer so verlässlich liefern und damit das pfarrliche Leben erheblich versüßen. Etwaige Spenden und der Erlös des Pfarr-Cafés kommen der Pfarre zugute.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.