Früh übt der kleine Künstler

5Bilder

Die Künstlerische Volkshochschule Wien in der Lazarettgasse 27 präsentierte in einer eindrucksvollen Ausstellung „Wie die Kunst der Jungen ausschaut“. Bei der Vernissage waren sie alle da: von den Jüngsten mit sieben und acht Jahren bis zu den Teilnehmern der „größeren Gruppe“ bis 16 Jahre. Und natürlich jede Menge stolzer Eltern und Geschwis­ter. Was gezeigt wurde, waren die schönsten Arbeiten aus zwei Semestern „Kreatives Gestalten“ unter der Leitung von Edith Lechner und Marion Brandstetter-Pöll. Direktor Gerhard Hermanky eröffnete die beeindruckende Werkschau „seiner“ jüngsten KünstlerInnen mit einem Appell an uns Erwachsene: „Es steckt so viel wunderbares Potenzial in unseren Kindern, wie man heute auch sehen kann. Kinder brauchen die Möglichkeit, ihre Fantasie auszuleben und ihr Können zu perfektionieren. Nicht im herkömmlichen Sinn einer Beeinflussung oder Reglementierung, sondern im Erlernen von Techniken und einer gefühlvollen Anleitung und Bestätigung durch erfahrene Profis. Sie müssen ja erst ihren Platz in der Kunst für sich finden. Je früher diese Suche mit konkreter Arbeit beginnt, umso besser.“ Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: eindrucksvolle Schwarzweiß-Grafiken, tiefgründige Themen, überraschende Umsetzungen. Daneben junge, wilde, farbenprächtige Malerei in allen Stilrichtungen – oder besser – eigenwilligen Umsetzungen der jungen KünstlerInnen zwischen sieben und 16 Jahren.

Autor:

Bezirkszeitung für den 9. Bezirk aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen