„Ich liebe meinen Job!“

Hanna Zeitlofer ist Österreich erste weibliche Elevin bei in der traditionsbewussten Spanischen Hofreitschule. Hier posiert sie gemeinsam mit dem edlen Hengst Siglavy Biserka II (geb. 2005).
21Bilder
  • Hanna Zeitlofer ist Österreich erste weibliche Elevin bei in der traditionsbewussten Spanischen Hofreitschule. Hier posiert sie gemeinsam mit dem edlen Hengst Siglavy Biserka II (geb. 2005).
  • hochgeladen von Petra Bukowsky

Hanna Zeitlhofer machte ihr Hobby zum Beruf und wurde Elevin an der Spanischen Hofreitschule!

Sie hat einen Beruf von dem viele Menschen kaum zu träumen wagen: Hanna Zeitlhofer eroberte im Jahr 2008 als erste Elevin die Spanischen Hofreitschule, eine bis dato aus Tradition heraus reine Männerdomäne.

Mut zum Männerberuf
Von Kindheit an mit Pferden aufgewachsen, bewarb sich Hanna Zeitlhofer – ohne sich als Frau sonderlich Chancen auszurechnen – gegen Ende des Studiums der Pfedewissenschaft an der Spanischen Hofreitschule, einem der Top-Touristenmagnete in der Inneren Stadt. „Ich war sehr überrascht als man mich zu einem Gespräch eingeladen hat!“

Zeitlhofer hatte Glück. Ein Vorreiten später wurde die heute 24-Jährige als erste Frau in die Riege der Eleven aufgenommen. Die Ausbildung ist hart doch „ich werde nicht anders behandelt als die Burschen, mit denen ich gemeinsam angefangen habe. Da wird kein Unterschied gemacht,“ so Zeitlhofer.

Mittlerweile gibt es fünf weitere Frauen, die in den kommenden zehn Jahren die strenge Hierarchie vom Eleven über den Bereiteranwärter, den Bereiter, den Oberbereiter bis hin zum Leiter der Reitbahn ansteuern.

Traumberuf Oberbereiter
„Es war schon immer mein Traumberuf“, schwärmt Zeitlhofer. „Das Ziel ist natürlich Oberbereiter, das heißt wirklch so viele Pferde wie möglich ausbilden und zeigen wie man mit den Tieren zusamenarbeitet, beweisen, was man kann…“

Bewerber und Interessenten informieren sich unter http://www.srs.at/tradition/ausbildung/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen