Kaiserbadschleuse
Die "schwimmenden Gärten" wurden eröffnet

1.500 Quadratmeter wurden über die vergangenen drei Monate auf der Kaiserbadschleuse erschlossen.
14Bilder
  • 1.500 Quadratmeter wurden über die vergangenen drei Monate auf der Kaiserbadschleuse erschlossen.
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Nach etwa drei Monaten Bauzeit, wurden die neuen "schwimmenden Gärten" auf der Kaiserbadschleuse von Umweltstadträtin Uli Sima (SPÖ) eröffnet.

INNERE STADT/LEOPOLDSTADT. Fünf Jahre hat es gedauert bis aus der Idee der "schwimmenden Gärten" am Donaukanal Realität wurde. Für rund 3,5 Millionen Euro wurde die Kaiserbadschleuse auf Höhe der U-Bahn-Station Schottenring neu gestaltet. Zwei Brücken verbinden nun den Betonblock im Donaukanal mit dem Festland. 1.500 Quadratmeter neue Fläche stehen den Wienern jetzt konsumfrei zur Verfügung.

Über die vergangenen drei Monate wurden neue Sitzgelegenheiten und große Holzverbauten, die ebenfalls als Sitz- oder Liegemöglichkeit herhalten auf dem Betonblock gebaut. Für Abkühlung an heißen Sommertagen sollen Pflanzen sorgen, die in den Holzverbauten gepflanzt wurden. "Man mag sich nur vorstellen, wie toll das nächstes Frühjahr aussehen wird", sagt Umweltstadträtin Uli Sima (SPÖ) bei der Eröffnung.

Fünf Jahre Verzögerung

Eigentlich wollte man schon wesentlich früher mit dem Bau beginnen. Ein Rechtsstreit sorgte aber für Verzögerung. Die Fläche ist zwar im Besitz der Donau-Hochwasserschutz-Konkurrenz (DHK), wurde aber verpachtet. "Fünf Jahre und eine Räumungsklage hat es gebraucht bis diese Idee verwirklicht werden konnte", so Sima. 

Als Vorbild dienen übrigens die schwimmenden Gärten in Paris. Dort wurden private Hausboote an der Seine mit Pflanzen ausgestattet. "Zwar habe ich mir etwas ähnliches für Wien gewünscht, nur ist das mit Schiffsverkehr am Donaukanal nicht möglich", so Sima. Die Freude, dass nun endlich die schwimmenden Gärten in Wien eröffnet werden können, ist aber groß.

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

BoxwoodBoxwoodBoxwood
1 Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Boxwood
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen