Bahn frei für den neuen Nissan Juke

Über eine Million wurden vom ersten Nissan Juke verkauft. Ab Ende November rollt Generation zwei heran.
12Bilder
  • Über eine Million wurden vom ersten Nissan Juke verkauft. Ab Ende November rollt Generation zwei heran.
  • Foto: Nissan
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Ende November rollt die zweite Generation des Nissan Juke auf die Straßen. Der polarisierende Crossover bietet mehr Komfort und Platz und ist das bislang beste vernetzte Fahrzeug von Nissan.

Fortschrittlicher Juke

Fortschrittlich von Motorhaube bis Auspuff präsentiert sich der neue Juke: ein leichter und wirtschaftlicher Turbo-Benziner mit 86 kW/117 PS. Dazu serienmäßig Sechsgang-Schaltgetriebe oder optional ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Lenkradschaltwippen. An Assistenzsystemen gibt es Notbremsassistent mit Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung, Spurhalte-, Querverkehrs- und Totwinkelassistent, Geschwindigkeitsassistent mit Verkehrszeichenerkennung oder ProPilot: Dieser hält das Auto automatisch in der Spur und einen gleichbleibenden sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.

Ebenfalls an Bord: die neueste Generation des Infotainment-Systems NissanConnect. Dieses beinhaltet neben Smartphone-Integration und App zur Fahrzeugüberwachung auch ein kabelloses WLAN-Netz (ab 2020). Der Juke kann bereits bestellt werden, erste Auslieferungen starten Anfang Dezember 2019. Startpreis für den Einstiegs-Juke DIG-T 117 Visia sind 19.180 Euro.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.