Im Cockpit saß Le-Mans-Gewinner Andy Wallace
Neuer Geschwindigkeitsrekord für Bugatti

Neuer Geschwindigkeitsrekord für ein seriennahes Fahrzeug: Ein Bugatti Chiron wurde mit 304,773 mph bzw. 490,484 km/h pilotiert.
3Bilder
  • Neuer Geschwindigkeitsrekord für ein seriennahes Fahrzeug: Ein Bugatti Chiron wurde mit 304,773 mph bzw. 490,484 km/h pilotiert.
  • Foto: Bugatti
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

Ein neuer Geschwindigkeitsrekord ist aufgestellt: Erstmals durchbricht ein seriennahes Fahrzeug die magische 300-Meilen-pro-Stunde-Grenze bzw. 482,80 km/h: Ein Vorserienfahrzeug eines Bugatti Chiron hatte auf der Test- und Prüfstrecke Ehra-Lessien in Deutschland 304,773 mph (490,484 km/h) auf dem Tacho – neuer Weltrekord!

Rekordfahrer im Cockpit

Im Cockpit saß Le-Mans-Gewinner und Bugatti-Testfahrer Andy Wallace, der bereits 1998 auf dieser Strecke mit einem McLaren F1 einen Rekord aufgestellt hatte. Wallace tastete sich in 50-km/h-Schritten an diese Top-Geschwindigkeit heran und prüfte so, ob alle Bedingungen auf Strecke und beim Fahrzeug stimmten. Aus der Nordkurve heraus beschleunigte Wallace dann auf 200 km/h und gelangte danach auf der 8,8 Kilometer langen Geraden auf Höchstgeschwindigkeit.
Bei einem vorher festgelegten Bremspunkt verzögerte der Rekordfahrer den Chiron wieder auf 200 km/h, um durch die nächste Kurve zu fahren. „Wichtig war, dass ich ab 200 km/h aus der Kurve raus bin, um auf der Geraden die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Das verlangt höchste Konzentration“, sagt der neue Rekordhalter, der in einer Sekunde 136 Meter zurückgelegt hat.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.