04.10.2017, 14:31 Uhr

Einladung Kunstgespräche

Johann Scheiböck/Oswald Tschirtner, ohne Titel, 1970, 41 x 32,5 cm, Bleistift, Farbstift © Privatstiftung - Künstler aus Gugging, Foto: courtesy galerie gugging, Sammlung Hannah Rieger
Wien: Café Bar Bloom | Art Brut: Statist oder Star in der zeitgenössischen Kunst?

Johann Feilacher, Psychiater, künstlerischer Leiter, museum gugging, Bildhauer
Wolf Maritsch, Psychologe, Organisationsberater, Sammlung FROH(N)BERG
Cynthia Thumm, Kunsthistorikerin, Sammlung Zander gGmbh, Bönningheim, Deutschland
im Gespräch mit
Hannah Rieger, Ökonomin, Beraterin für berufliche Entwicklung, Art Brut-Sammlerin (Moderation)

Diskussion:

11. Oktober 2017, 17.00 Uhr
Café Bar Bloom
Rotenturmstraße 15
1010 Wien


Die einen sprechen von einem kontinuierlichen Aufholprozess, den Art Brut im Kontext der akademischen Kunst derzeit erlebt. Die anderen sehen die Entwicklung eher als Hype, findet doch die Art Brut immer mehr Aufmerksamkeit auf vielen Bühnen der zeitgenössischen Kunst. Darüber diskutieren wir aus unterschiedlichen Perspektiven. Die KUNST Gespräche sind eine gemeinsame Initiative von Hannah Rieger und Martin Lenikus. Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft ist uns ein Anliegen.

Wir bitten um Anmeldung bis 5. Oktober 2017, da die Anzahl der TeilnehmerInnen limitiert ist.

Anmeldung unter: news@sammlunglenikus.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.