01.09.2014, 14:23 Uhr

Tennis, Fischen, Brote backen ...

Gemeinsames Brotbacken im Feriensommer (Foto: Marion Zach)

Eltendorfer und Zahlinger Kinder haben erlebnisreichen Feriensommer hinter sich

Ein abwechslungsreicher Feriensommer ist für die Buben und Mädchen aus Eltendorf und Zahling zu Ende gegangen. Jede Woche wartete mit einem spannendes Programmangebot: vom Honigschleudern übers Nordic Walking bis zum Filmnachmittag.

"Insgesamt 222 Kinder haben an den Ferienpass-Veranstaltungen teilgenommen. 46 Vereinsverantwortliche und Privatpersonen haben mitgearbeitet", erzählt Jugendgemeinderätin Marion Zach. Der "Ferienpass" hat in der Gemeinde Eltendorf zum ersten Mal stattgefunden.

Beim Abschlussabend wurde mit Fotos, Wimpeln, Sommerhits und Mitschnitten Rückblick gehalten. Anschließend gab's Erdäpfelgulasch, Hot Dogs, Kuchen und Schaumrollen.

Die neun Ferienpass-Veranstaltungen in Eltendorf und Zahling

Beim Brotbacken haben 31 kleine Bäckerlehrlinge 25 kg Teig verarbeitet und hunderte kleine Brotlaibe, Brezerl und Striezerl gebacken.

Die Jägerschaft Zahling hat 28 Jungjägern alles über die Aufgaben des Jägers erklärt und 180 Würsterl gegrillt.

12 Tennisasse haben den Tennisschnupperkurs beim TC Zahling bestanden und eine Urkunde verliehen bekommen.

15 Kinder sind gemeinsam 4 km durch Eltendorf gewalkt und haben von Sabine Mirth neue Rücksäcke bekommen.

Bei Josef Pfeiffer erfuhren 28 Kinder alles Wissenswerte über das Leben der Bienen und haben 12 kg Honig ausgeschleudert.

30 Buben und Mädchen haben die Bewerbsbahn der Jungfeuerwehr Eltendorf gemeistert und wurden von Oliver Boandl „vergattert“.

Beim Fischteich haben von 28 Kindern neun einen Karpfen gefangen.

33 Kinobesucher haben im Pfarrgemeindesaal einen Kinofilm angeschaut.

Beim Spangerlschießen am Hochkogel haben 17 Nachwuchs-Eisschützen gemeinsam 964 Punkte erzielt und jeder von ihnen einen Pokal bekommen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.