26.09.2016, 11:57 Uhr

ÖVP unterstützt Jennersdorfer Studierende

Vizebürgermeister Bernhard Hirczy und die ÖVP-Fraktion konnten im gestrigen Gemeinderat eine wichtige Unterstützung für Jennersdorfer Studierende realisieren: „Studenten können künftig um 200 Euro pro Semester mit der Bahn von Jennersdorf nach Graz und zurück fahren sowie die Öffis in Graz nutzen. Eine Regelung für Wien wird derzeit ausgearbeitet.“

Die ÖVP-Fraktion stellte im Gemeinderat den Antrag, dass künftig Studenten mit Hauptwohnsitz Jennersdorf eine Förderung von 169,20 Euro bekommen, wenn diese ein gültiges Semesterticket für die Strecke Jennersdorf-Graz vorlegen. Somit können Studenten künftig um 200 Euro pro Semester mit der Bahn von Jennersdorf nach Graz und zurück fahren sowie die Öffis in Graz nutzen.
Die Details werden von einem Ausschuss erarbeitet und ins Budget 2017 eingearbeitet. „Die Ausschüsse für Verkehr, Jugend und Sport sowie Stadtentwicklung werden einen Entwurf erarbeiten. Somit sind wir auf dem richtigen Weg! Wir leisten einen Beitrag und machen die Bahnstrecke Jennersdorf-Graz für junge Menschen attraktiver. Arbeiten oder studieren in Graz, wohnen in Jennersdorf. Weiterer Aspekt ist für uns, dass eine höhere Frequenz auch die Chancen für den Ausbau und Elektrifizierung der Bahn erhöht! Mich freut, dass diese Idee von allen Fraktionen im Gemeinderat mitgetragen wurde“, so Hirczy.
„Das Land Burgenland fördert nur am Studienort“, schließt Bernhard Hirczy: „Wir in Jennersdorf unterstützen unsere Jugendlichen auch am Weg zum Studienort!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.