FPÖ Josefstadt fordert mehr Polizeipräsenz im Bezirk

Maximilian Krauss ist Spitzenkandidat der FPÖ Josefstadt.
  • Maximilian Krauss ist Spitzenkandidat der FPÖ Josefstadt.
  • Foto: FPÖ
  • hochgeladen von Valerie Krb

JOSEFSTADT. Das sind die Wahlkampf-Themen der FPÖ Josefstadt:

Sicherheit:

Unter dem Motto „Mehr Lebensqualität für unsere Josefstädterinnen und Josefstädter“ legt die FPÖ Josefstadt bei der diesjährigen Wienwahl ein Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Situation rund um die U6-Station Josefstädterstraße. Die Drogenszene darf dort in Zukunft keinen Platz mehr haben.

Mehr Polizeipräsenz:

"Aufgrund der zunehmenden Kriminaldelikte in den vergangenen Jahren, bei gleichzeitig gesunkener Aufklärungsquoten, setzen wir uns dafür ein, dass die Josefstadt durch eine Erhöhung der Polizeipräsenz und die Errichtung eines eigenen Wachzimmers in der U6-Station Josefstädterstraße, wieder sicherer wird."

Budget:

"Wir setzen uns für eine sinnvolle und sparsame Verwendung des Bezirksbudgets ein, wobei die Josefstädter Bevölkerung im Vordergrund steht und nicht die sinnlose Subventionierung unzähliger Verschwenderprojekte wie beispielsweise das „Cafe Roter Kakadu“ in der Vergangenheit."

Mehr Infos zur Wien-Wahl 2015

Umfangreiche Berichte, Interviews und Analysen zum Wahlkampf in der Josefstadt finden Sie täglich aktuell unter www.meinbezirk.at/wahl-josefstadt
Was die anderen 22 Bezirke bewegt: Die heißesten 66 Wahlkampfthemen von der Inneren Stadt bis zur Donaustadt gibt es auf www.meinbezirk.at/wien2015
Meinungen zur Wien-Wahl finden Sie täglich auf unserem Blog Wahlk(r)ampf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen