Spatenstich Raiffeisen Kompetenzzentrum

Das vierstöckige Gebäude wurde nach den neuesten technologischen und ökologischen Standards vom Architekturbüro Zellinger Gunhold + Partner geplant.
3Bilder
  • Das vierstöckige Gebäude wurde nach den neuesten technologischen und ökologischen Standards vom Architekturbüro Zellinger Gunhold + Partner geplant.
  • Foto: Architekturbüro Zellinger Gunhold + Partner
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KIRCHDORF (sta). Als Herzstück und Zentrum für 28.000 Raiffeisen-Kunden und ihre Mitarbeiter entsteht am alten Standort der Bezirkshauptmannschaft eines der modernsten Bankgebäude Oberösterreichs. Das Gebäude mit Beratungszentrum, Schulungs- und Veranstaltungsraum, soll überwiegend mit regionalen Unternehmen bis Ende 2019 fertiggestellt werden. "Durch den Neubau werden viele Arbeitsplätze dauerhaft in der Region bleiben", so die Vorstände der Raiffeisenbank Region Kirchdorf. Untergebracht im "Raiffeisen Kompetenzzentrum" werden auch Unternehmen aus dem Bereich der Wirtschaft und des Gesundheitsbereiches sein. Beim Spatenstich mit dabei waren auch Walter Lederhilger (Vorsitzender des Vorstandes der Raiffeisenbank Region Kirchdorf), Bezirkshauptmann Dieter Goppold, die Vorstände der Raiffeisenbank Region Kirchdorf – Hansjörg Ehammer, Franz Forsthuber und Werner Helmberger, sowie Bürgermeister Wolfgang Veitz (v.li.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen