13.03.2017, 13:21 Uhr

Neue Ideen fürs GTI-Treffen

Die Workshop-Teilnehmer mit Bgm. Markus Perdacher auf den Armen (Foto: Gemeinde Maria Wörth)

Im Rahmen eines Workshops am Wochenende brachte GTI-Community Ideen für zukünftige GTI-Treffen ein.

REIFNITZ. An dem Workshop nahmen VW-Projektverantwortliche, verschiedene GTI-Clubs aus Österreich und Deutschland sowie Gemeindevertreter teil. Im Zentrum stand die Frage: Was ist erwünscht, um das offizielle Treffen wieder zum richtigen Klassiker und Fixpunkt im Eventkalender zu machen?

Es kamen Anregungen wie eine große Stern-Anfahrt, lässige Chill-Out-Abendevents bis hin zu Thementagen. Die Wünsche werden nun intern besprochen. "Von den Ideen können manche sicher schon heuer umgesetzt werden, andere bedürfen einer längeren Vorbereitungszeit", so Bgm. Markus Perdacher.
Diskutiert wurden auch Maßnahmen, wie man die Kommunikation verbessern kann, das konkrete Programm am VW-Stand und "Goodies" für die Fans, die schon vorab Urlaub am See machen. Weitere Highlights will die Gemeinde demnächst verraten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.