13.12.2017, 22:50 Uhr

Neues aus den Ateliers - Besuch der Vernissage des Kunstvereins Velden

Velden am Wörthersee: volksbank velden | Am Abend des 13. Dezembers lud der Kunstverein Velden zur Vernissage der Ausstellung "Neues aus den Ateliers" in den Räumlichkeiten der Volksbank Velden ein.
Um 19 Uhr trafen sich Vereinsmitglieder sowie Kunstinteressierte in der dortigen Galerie im 1. Stock um die neuesten Werke auf sich wirken zu lassen, Gespräche zu führen und sich auszutauschen.
Nachdem Manfred Traar mit einem Saxophon-Solo die Veranstaltung eröffnete, hielten Obmann des Kunstvereins - Alfred Scheikl - sowie seine Stellvertretung - Claudia Prüggler - und Filialmanager Albert Gitschthaler ein kurze Willkommensrede.
Begleitet von harmonischen Saxophonklängen konnte sich der Besucher die Kunstwerke genauer betrachten. Die ausgestellten Stücke zeigten die unterschiedlichsten Umsetzungen zu verschiedensten Themen. Jedes Werk so einzigartig wie die Mitglieder des Vereins. Unterschiedliche Stilrichtungen, Arbeitstechniken und Materialien sowie Fotografien und Skulpturen machen die Ausstellung zu einer ansprechenden Gemeinschaftsproduktion.
Im Künstlergespräch tauschte man sich rege aus. Für das leibliche Wohl sorgten Getränke sowie ein angerichtetes Buffet.
Wieder einmal konnte der Kunstverein Velden mit einer Ausstellung überzeugen in der auch eine künstlerische Umsetzung  des vermittelten Wissens der angebotenen zahlreichen Kurse deutlich zu erkennen war.
Die Ausstellung "Neues aus den Ateliers" in der Volksbank Velden kann während der Öffnungszeiten bis März gerne besichtigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.