PARENZANA-Radtour (Kneipp Aktiv-Club Völkermarkt)

169Bilder

An drei Tagen strampelten 40 Radler mit Obmann Mag. Heinz Piskernik über Stock und Stein entlang der "Parenzana" im Hinterland von Porec. Top-Guide Fred Vornehm führte die Triest-Tour (38 km), die eigentliche Parenzana-Tour (36 km) und die Küsten-Tour Porec-Porto (21 km) sehr zur Zufriedenheit aller.
Die Radler kamen bei wunderschönem Wetter durch die Städte Opicina, Triest, Groznjan, Livade, Motovun und Porec, wo im Hotel Valamar Diamant genächtigt wurde.
"Parenzana": Die Bahnstrecke wurde ab 1902 von den k.k. Staatsbahnen betrieben. Nach dem Zerfall Österreich-Ungarn übernahmen die italienischen Staatsbahnen den Betrieb, legten die Bahnstrecke aber 1935 still. Trotz der langen Stilllegungsdauer finden sich noch ungewöhnlich viele bauliche Reste, darunter Bahnhofsgebäude, Tunnels und Viadukte entlang der Strecke. 2008 wurde mit dem Ausbau der Strecke als Rad- und Wanderweg begonnen, gefördert mit Tourismus-Entwicklungsgeldern der EU.
Besten Dank an LASSNIG Busreisen GMBH (Chauffeur: Florian) für den reibungslosen Transport.

Autor:

Franziska David aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.