Der Wald kommt in die Stadt

Der Wald ist nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, er sichert auch die Wasservorkommen oder verbessert den Lufthaushalt
  • Der Wald ist nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, er sichert auch die Wasservorkommen oder verbessert den Lufthaushalt
  • Foto: Hochstöger
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

(vp). Die Forstwirtschaft ist eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigste Branche in Kärnten. In der "Woche des Waldes" kommt ihr wieder mehr Aufmerksamkeit zu. Beim Walderlebnistag am Donnerstag in Klagenfurt präsentiert sich auch der Waldverband Kärnten, der größte Rundholzlieferant des Landes. Obmann Karl Kurath: "Jeder fünfte in Kärnten gefällte Baum geht durch unsere Vermarktung, das sind 400.000 bis 450.000 Festmeter im Jahr."
Für die kleinen und mittleren Waldbesitzer (0 bis 150 Hektar) ist der Verband der erste Ansprechpartner. Als Mitglied genießt man "volles Service" - vom Wegebau über die Ernte bis zur Vermarktung. Vor allem für höfeferne Waldbesitzer ist das zentral. Kurath: "Davon gibt es immer mehr: Der Vater hat noch irgendwie alles selbst gemacht, man erbt den Wald und wohnt vielleicht gar nicht in der Nähe. Oder man besitzt Wald und verfügt oft nicht über das passende Werkzeug."
Der Waldverband hilft - und ausschließlich mit ausgebildeten Förstern, ein Qualitätsmerkmal. Das Service gibt es in allen Varianten, so Kurath: "Manch einer braucht nur Beratung, ein anderer die Komplettbetreuung." Kernaufgabe des Waldverbandes ist allerdings der Markt, man schafft die bestmögliche Vermarktung des Holzes für die Mitglieder. Kurath: "Jeder noch so kleine Waldbesitzer findet in Kärnten Abnehmer, wenn er sich dafür interessiert. Doch wir können die Abnehmer mit dem Holz versorgen, das sie tatsächlich brauchen - sortimentsbezogen." Man kauft für eine Vielzahl von Abnehmern ein.
Hinzu kommt, dass man nach ökologischen Grundsätzen arbeitet, der Waldverband und alle Mitglieder sind auch PEFC-zertifiziert. Das bedeutet, dass das vermarktete Holz aus Österreich und aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Außerdem ist er Mitglied von proHolz Kärnten. Kurath: "95 Prozent unseres Holzes bleibt auch in Kärnten, wir bevorzugen Kärntner Abnehmer und beliefern jeden namhaften in Kärnten."
Beim Walderlebsnistag wird der Waldverband - wie sooft - vor allem Schulen über das Thema Wald informieren.

Der Waldverband:

Der Waldverband Kärnten (Dachverband) dient als Interessensvertretung und ist in drei Vermarktungsregionen unterteilt, denen die wirtschaftliche Tätigkeit obliegt:
1. WWG Kärnten (bestehens aus den Regionen Carnica, Hemmaland, Oberkärnten, Norische Region)
2. Region Gailtal
3. Region Lavanttal

Darunter gibt es wiederum 45 Waldwirtschaftsgemeinschaften, die direkt mit den Waldbesitzern in Kontakt stehen.

Der Waldverband hat 2.500 Mitglieder (110.000 Hektar Wald).

Walderlebsnistag in Klagenfurt:

Donnerstag, 12. Juni, Neuer Platz, ab 10 Uhr.
Veranstalter: Bezirksforstinspektion mit Partnern aus der Forst- und Holzwirtschaft.
Hier präsentieren sich alle Organisationen, die mit dem Wald zu tun haben - von den Behörden über Ausbildungsstätten, Versicherungen bis hin zu regionalen Wirtschaftstreibenden entlang der Wertschöpfungskette.
Von 8 bis 14 Uhr gibt es zahlreiche Informationen zur Bedeutung des Waldes, seiner Bewirtschaftung und der Holzwirtschaft des Bezirks. Angemeldete Schulklassen erhalten bei speziellen Führungen gezielte Infos und gewinnen einen Waldausgang mit einem zertifizierten Waldpädagogen. Umrahmt wird der Walderlebnistag von der Jagdhornbläsergruppe Bärental und dem LK-Quintett.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.