Verkehr Klagenfurt
Erster Mini-Kreisverkehr in Welzenegg ist fertig

So sieht er nun aus - Klagenfurts erster Mini-Kreisverkehr. Er soll eine stark frequentierte Kreuzung in Welzenegg beruhigen. Straßenbaureferent Scheider kann sich weitere vorstellen - wo sie sinnvoll sind.
  • So sieht er nun aus - Klagenfurts erster Mini-Kreisverkehr. Er soll eine stark frequentierte Kreuzung in Welzenegg beruhigen. Straßenbaureferent Scheider kann sich weitere vorstellen - wo sie sinnvoll sind.
  • Foto: Büro Scheider
  • hochgeladen von Verena Polzer

Jetzt hat Klagenfurt seinen ersten "Mini-Kreisverkehr": In Welzenegg wurde damit stark frequentierte Kreuzung entschärft. 

WELZENEGG. Gestern, 20. Mai, wurde der erste Mini-Kreisverkehr in Klagenfurt durch die Abteilung Straßenbau und Referent StR Christian Scheider freigegeben. Schon im August 2018 berichtete die WOCHE erstmals über dieses Vorhaben, hier geht es zum Artikel
Der neue Kreisverkehr befindet sich in der Welzenegger Straße, Kreuzung Wurzelgasse, und wird bereits wenige Stunden nach Inbetriebnahme laut Scheider von den zahlreichen Verkehrsteilnehmern positiv angenommen. „Diese Art von Kreisverkehren werde ich weiterhin forcieren, wo die Voraussetzungen dafür vorhanden sind“, so Scheider.

Fahrräder sehen jetzt "Rot" 

Zusätzlich wurde auch als aktuelle Maßnahme in der Klagenfurter Innenstadt an der Kreuzung Pernhartgasse - Dr. Hermanngasse sowie Getreidegasse -  Kreuzung Priesterhausgasse aufgrund des immer stärker werdenden Fahrradverkehrs zwei Mehrzweckstreifen rot markiert.
Diese Maßnahme soll speziell im Kreuzungsbereich mit dem Autoverkehr ein sicheres Radfahren in der Stadt ermöglichen. Ein weiterer roter Radfahrstreifen ist laut Scheider am Kardinalplatz geplant.

Autor:

Verena Polzer aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen