Christian Scheider

Beiträge zum Thema Christian Scheider

Leute
Christian Scheider, Werner Krassnitzer und Kiau Pihorner
4 Bilder

O’zapft is!
Oktoberfest im Altstadt-Beisl

Mit "O’zapft is!" eröffneten Stadtrat Christian Scheider und Wirtin Kiau Pihorner das Oktoberfest im Altstadt-Beisl in Klagenfurt. Bei schönstem Altweiber Sommerwetter und mit live Musik von Toni und Harry feierten die zahlreichen Stammgäste, unter ihnen Fierantin Tatjana Malle, Unternehmer Werner Krassnitzer und Adabei Albert Madlener, gemeinsam mit Altstadt-Beisl Wirtin Kiau und besten gelaunten mitsingenden Stadtrat und Altbürgermeister Christian Scheider die Eröffnung der Oktoberfest...

  • 22.09.19
  •  1
Lokales
Die "unechte Einbahn-Regelung" haben Anrainer der Ginzkeygasse damals zur Verkehrsberuhigung durchgesetzt. Jetzt ist klar: Sie bleibt bestehen

Verkehr Klagenfurt
Ginzkeygasse: Einbahn bleibt bestehen

Einbahnregelungen in der Ginzkeygasse, Waffenschmiedgasse sowie Schumanngasse in Waidmannsdorf werden beibehalten. Verkehrsplaner Kurt Fallast hat im Auftrag der Stadt die Situation evaluiert.  WAIDMANNSDORF (vep). Im Juli berichtete die WOCHE über eine mögliche Aufhebung der unechten Einbahnregelung in der Universitätsstraße/Ginzkeygasse. Anrainer haben Alarm geschlagen, weil sie um die vor rund zehn Jahren erkämpfte Maßnahme zur Verkehrsberuhigung fürchteten. HIER geht es zum...

  • 12.09.19
Lokales
Verkehrsreferent StR Christian Scheider und Harald Remy haben alle Markierungen vor den Klagenfurter Schulen überprüft und aufgefrischt

Schulwegsicherheit Klagenfurt
Mehr Verkehrssicherheit vor Schulen in Prüfung

Nach Nachbesserung aller Markierungen vor Schulen zum Schulstart sollen nun auch "Kiss & Go"-Zonen & Schweller geprüft werden. KLAGENFURT (vep). Seit Montag sitzen Klagenfurts Schüler wieder in den Klassenräumen. Vor Schulbeginn prüft die Abteilung Straßenbau und Verkehr jedes Jahr die Verkehrssicherheit vor den Schulen gemeinsam mit der Verkehrspolizei Kärnten, um allfällige Nachbesserungsarbeiten hinsichtlich Bodenmarkierungen und Verkehrszeichen vornehmen zu...

  • 10.09.19
Lokales
Straßenbaureferent Stadtrat Christian Scheider und Ing. Jürgen Mitteregger besichtigen die sanierte Fahrbahn im Anton-Fuchs-Weg.

Straßensanierungen
Abgeschlossene Straßensanierungen in Klagenfurt

Sanierungen von Straßenabschnitten abgeschlossen. KLAGENFURT. Im Anton-Fuchs-Weg, der Terndorfer Straße und in St. Peter am Bichl wurden Fahrbahnen neu asphaltiert. Die Stadt hat rund 170.000 Euro investiert. Im Anton-Fuchs- Weg und in der Terndorfer Straße ist es auf einer Länge von 335 Metern zu einem Komplettausbau inklusive Entwässerung gekommen, informiert Straßenbaureferent Stadtrat Christian Scheider. Es wurden auf 2.250 Quadratmetern wurden Grob- und Feinasphalt aufgetragen. Die...

  • 27.08.19
Lokales
Land Kärnten und Stadt Klagenfurt prüfen Neugestaltung dieser Kreuzung in Klagenfurt: Völkermarkter-/Alois-Schader-Straße

Noch eine Ampel-Lösung für Völkermarkter Straße in Prüfung!

Die Kreuzung Alois-Schader- sowie Völkermarkter Straße ist für Autofahrer und Fußgänger gleichermaßen eine Herausforderung. Land und Stadt prüfen nun, ob diese Kreuzung völlig neu gestaltet werden kann. KLAGENFURT (vep). Immer wieder steht dieser Schutzweg angesichts fehlender Barrierefreiheit in der Kritik, zuletzt thematisierten WOCHE-Leser es wieder mit Facebook-Kommentaren bei einem Bericht über E-Scooter als Stolperfalle für sehbeeinträchtigte Menschen. Die Rede ist vom Schutzweg in...

  • 22.08.19
Lokales
Auch hier kommt eine Druckknopfampel zur Sicherheit der Fußgänger - Stadt und Land initiieren ca. zehn solcher Entschärfungen in Klagenfurt

Verkehr Klagenfurt
Druckknopf-Ampel kommt direkt vor Obelisk-Apotheke

Neue Ampelanlage zum Schutz der Fußgänger kommt auch vor die Obelisk-Apotheke. KLAGENFURT. Rund zehn Schutzwege in Klagenfurt, die über zweispurige Fahrbahnen führen, werden nun vom Land Kärnten und der Stadt Klagenfurt mit Ampelanlagen entschärft, die WOCHE berichtete bereits ausführlich. Hier geht es zum Artikel.  Der erste Schutzweg, der heuer noch mit einer Druckknopf-Ampel - noch dazu einer Countdown-Ampel - entschärft wird, sei jener in der Völkermarkter Straße bei der Trafik und...

  • 21.08.19
Lokales
Wirtin  KIau mit Toni und Harry, Diana, Eva und Werner
27 Bilder

Sommerfest und Geburtstagsfeier
Super Party im Altstadt-Beisl

Altstadt-Beisl Wirtin Kiau Pihorner feierte ihren Geburtstag mit zahlreichen lieben Freunden, Stammgästen und Familie mit einem großen Sommerfest mit live Musik (Evergreens, Schlager, Volksmusik) von Toni (Toni Kriznik) und Harry und kulinarischen Schmankalan aus Kärnten und Thailand. Als Überraschung kam Stadtrat Christian Scheider zum Fest und gratulierte singend-schwingend und in bester Laune Kiau zum Geburtstag. Unternehmerin/GRin Sandra Wassermann gratulierte mit einem kleinen...

  • 09.08.19
  •  1
Lokales
Stadtrat Christian Scheider und Ausschussobmann Gemeinderat Andreas Skorianz bei der wiedereröffneten Radwegeunterführung

Radwegenetz Klagenfurt
Radwegunterführung Villacher Ring wieder offen

Unterführung Villacher Straße am Radweg über die Tarviser Straße zum See wieder ungehindert befahrbar! KLAGENFURT. Der Radweg von der Innenstadt über die Tarviser Straße zum See ist wieder unbehindert befahrbar, die Baustelle bei der Unterführung Villacher Ring/Linsengasse ist beendet. "Mit der Beendigung der Baustelle konnte eine Gefahrensituation für Radfahrer und Fußgänger entschärft werden", sagt Stadtrat Christian Scheider. Die Baustelle betraf zwar die Stadtwerke – es wurden...

  • 06.08.19
Lokales
Die Einfahrt vom St. Veiter Ring in die St. Veiter Straße soll besser geregelt werden, um Fußgängersicherheit zu erhöhen. Hier wird seitens der Stadt gerade geprüft
2 Bilder

Verkehr Klagenfurt
Grüne Welle und digitale Ampeln werden ausgebaut

Die mystische grüne Welle: Tatsächlich gibt es sie. Dahinter steckt eine kostenintensive und sehr diffizile Programmierung. Und die grüne Welle wird in Klagenfurt durch die Digitalisierung der Ampeln noch weiter ausgebaut.  KLAGENFURT (vep). Obwohl man seitens der Stadt im Sinne des Radmasterplans vieles weiterzubringen versucht, geht es auch für die Autofahrer voran. Die grüne Welle soll weiter forciert werden, informiert Verkehrsreferent StR Christian Scheider: "Das hat auch einen...

  • 31.07.19
Lokales
Zu den sechs Kreisverkehren sowie dem Mini-Kreisverkehr in Klagenfurt könnten neue hinzukommen - die Stadt Klagenfurt will weitere Standorte auf Machbarkeit prüfen
2 Bilder

Verkehr Klagenfurt
Stadt der Kreisverkehre: Klagenfurt prüft fünf Kreuzungen auf Machbarkeit

Effiziente Regelung für flüssigen Verkehr: Klagenfurt setzt auf Kreisverkehr-Lösungen. Fünf Kreuzungen sollen nun auf Machbarkeit geprüft werden. Bei einer, der Süduferstraße, sind die Pläne schon weit gediegen. KLAGENFURT (vep). In Welzenegg entstand kürzlich der erste Mini-Kreisverkehr Klagenfurts, der zweite folgt demnächst bei der Universität. Weitere werden nun laut dem zuständigen Straßenbau- und Verkehrsreferenten StR Christian Scheider geprüft. Auch "echte" Kreisverkehre, wie...

  • 17.07.19
Lokales
Auf diesem Zebrastreifen in der Völkermarkter Straße kommt es oft zu brenzligen Situationen. Stadt und Land wollen diesen Schutzweg nun mit Countdown-Ampel für Fußgänger entschärfen.

Verkehr Klagenfurt
Völkermarkter Straße erhält erste Countdown-Ampel

Pilotprojekt: In der Völkermarkter Straße bei Schutzweg wird erste Countdown-Ampel installiert.  KLAGENFURT (vep). Vor kurzem berichtete die WOCHE über den Vorstoß der Stadt Klagenfurt gemeinsam mit dem Land Kärnten, zielgerichtet knapp zehn Schutzwege in Klagenfurt mit neuen Druckknopf-Ampeln zu entschärfen. Nämlich jene, die über zweispurige Fahrbahnen und somit vier Spuren führen (--> Hier geht es zum Artikel).  Countdown-Ampel für Fußgänger in Völkermarkter Straße  Wie der...

  • 16.07.19
Leute
Wörthersee Peter, Doris Tomanek, Wörthersee Günther und Wirtin Monika Kolle
4 Bilder

Super Party
Der Wörthersee Günther feierte seinen 65. Geburtstag

Musiker "Wörthersee Günther"  feierte mit zahlreichen Freunden und Musikerkollegen im "Zum Bayrischen Kärntner" seinen 65. Geburtstag Von den frühen Nachmittagsstunden bis in die späten Abendstunden feierte der Wörthersee Günther (Günther Tomanek) am 14. Juni 2019 seinen 65. Geburtstag im "Zum Bayrischen Kärntner" (Nähe Südpark Klagenfurt). Wörthersee Peter, Walter le Bar & Wolfi Seebacher und das Geburtstagskind selbst sorgten für stundenlange beste Stimmung und als Überraschungsgast...

  • 16.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Offizieller Start des E-Scooterverleihs nach der ersten Testphase: die StR Christian Scheider und Frank Frey präsentierten mit Anbieter Jakob Orgonyi von der Tier Mobility Austria GmbH die elektrischen Flitzer sowie das Regelwerk

Alternative Mobilität
E-Scooter flitzen jetzt durch Klagenfurt

Zwei Firmen bieten nun in der Landeshauptstadt E-Scooter zum Ausleihen an. Mit der Stadt wurde ein Regelwerk vereinbart, damit die Scooter strukturiert in das Stadtbild integriert werden können.  KLAGENFURT (vep). Gestern erfolgte der offizielle Start der E-Scooter-Ära in der Landeshauptstadt. Zwei Elektroscooter-Anbieter, die Tier Mobility Austria GmbH und Maximal Mobility GmbH, stellen nun jeweils bis zu 170 E-Scooter für den Verleih in ganz Klagenfurt zur Verfügung. In Kooperation mit...

  • 14.06.19
Lokales
"Sausewind" Centauri Alpha scootet ...
8 Bilder

Die ersten Scooter rollen
Hunderte E-Scooter ... Jung & Alt scooten!

Die ersten Roller wurden angeliefert - bis zu 340 sollen es in den kommenden Wochen werden und Jung & Alt sieht man schon "scooten"! Die Stadt hat für die Anbieter ein klares Reglement aufgesetzt: * Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h * In Fußgängerzonen werden die Roller auf 5 km/h gedrosselt * Die Betriebszeiten sind von 6 bis 22 Uhr * Das Mieten funktioniert via Kreditkarte per Handy-Applikation Die Roller sind an Hauptstandorten wie am Neuen Platz oder per Karte in der...

  • 12.06.19
  •  1
Lokales
So sieht er nun aus - Klagenfurts erster Mini-Kreisverkehr. Er soll eine stark frequentierte Kreuzung in Welzenegg beruhigen. Straßenbaureferent Scheider kann sich weitere vorstellen - wo sie sinnvoll sind.

Verkehr Klagenfurt
Erster Mini-Kreisverkehr in Welzenegg ist fertig

Jetzt hat Klagenfurt seinen ersten "Mini-Kreisverkehr": In Welzenegg wurde damit stark frequentierte Kreuzung entschärft.  WELZENEGG. Gestern, 20. Mai, wurde der erste Mini-Kreisverkehr in Klagenfurt durch die Abteilung Straßenbau und Referent StR Christian Scheider freigegeben. Schon im August 2018 berichtete die WOCHE erstmals über dieses Vorhaben, hier geht es zum Artikel.  Der neue Kreisverkehr befindet sich in der Welzenegger Straße, Kreuzung Wurzelgasse, und wird bereits wenige...

  • 21.05.19
Lokales
Radweg-Ende in der Suppanstraße, danach muss auf der Hauptstraße weitergefahren werden. Wer Richtung Schloss Mageregg und Feldkirchner Straße will, fährt meist über die nicht asphaltierte, löchrige Druckerstraße
2 Bilder

Radweg
Gefährliche Radweglücke wird geschlossen

Seit Jahren eine gefährliche Stelle: Der nicht durchgängige Radweg in Ehrental. Nun soll hier laut Vertretern von Stadt und Land ein Lückenschluss geschehen. EHRENTAL (vep). "Wann geschieht hier endlich ein Lückenschluss?" So der Tenor einiger Anrainer, die häufig zwischen Suppan-, Mageregger und Feldkirchner Straße unterwegs sind. Grund für das Ärgernis ist der unterbrochene Radweg, aufgrund dessen Radfahrer zum Einen ein Stück weit über die stark befahrene Suppan- sowie dann auch...

  • 24.04.19
Lokales
Gestern Abend wurden im Rathaus die Pläne für den Fleischmarkt Klagenfurt vorgestellt: Die Einbahn wird umgedreht, um den Durchzugsverkehr zu unterbinden. 2020 wird der Fleischmarkt zur Begegnungszone
2 Bilder

Verkehrsberuhigung
Klagenfurter Fleischmarkt soll 2020 Begegnungszone werden

Klagenfurts nächste Begegnungszone soll 2020 beim Fleischmarkt entstehen. Als Erstmaßnahme zur Verkehrsberuhigung soll nun die Einbahn umgedreht und Parkplätze zu Ladezonen werden. KLAGENFURT (vep). Vergangenen Oktober berichtete die WOCHE über die Forderung der Unternehmer am Fleischmarkt, das Areal aufgrund des starken Durchzugsverkehrs zu beruhigen. Hier geht es zum Artikel. Damals schon sprachen sich sowohl einige dieser Wirtschaftstreibenden als auch dann Straßenbaureferent StR...

  • 19.03.19
Lokales
Noch keine Ruhe eingekehrt nach Mathiaschitz-Wortmeldung: Grüne-Gemeinderatsclub will nun auch klärendes Gespräch mit der Bürgermeisterin hinsichtlich der Gesprächskultur sowie eine Entschuldigung von Wolfgang Germ. Die FPÖ distanziert sich - "Wir haben nicht gelacht" -  und fordern Sondergemeinderat

Mathiaschitz-Wortmeldung
Grüne wollen Gespräch und Germ-Entschuldigung, die FPÖ Sonder-Gemeinderatssitzung

Noch immer schwelt der Konflikt aufgrund der "Ethiopian-Wortmeldung" in der letzten Stadtsenatssitzung. Die Grünen fordern Germ auf, sich ebenso zu entschuldigen, die FPÖ Klagenfurt distanziert sich vom "Gelächter" und fordert Sonder-Gemeinderat. KLAGENFURT (vep). Nach der öffentlichen Entschuldigung von Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz gegenüber Grüne-GR Evelyn Schmid-Tarmann (die sie auch angenommen hat) informiert der Grüne-Gemeinderatsclub via Aussendung, dass nun...

  • 19.03.19
Politik
FPÖ-Chef Gernot Darmann möchte von einer verbalen Entgleisung der Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz wissen. Dies habe er erfunden, so die Stadtchefin

Im Stadtsenat
Angebliche verbale Entgleisung von Mathiaschitz

FPÖ-Landesparteichef Darmann wisse von "unglaublicher verbaler Entgleisung" von Bürgermeisterin Mathiaschitz in Stadtsenat-Sitzung. Sie weist Vorwurf zurück und überlegt rechtliche Schritte. Christian Scheider versichert: "Sie hat es gesagt und ich bin schockiert!" KLAGENFURT. FPÖ-Landesparteichef Gernot Darmann wirft der Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz eine "unglaubliche verbale Entgleisung" vor. Sie habe in der letzten Sitzung des Stadtsenates einen "Witz" über die...

  • 13.03.19
  •  2
  •  1
Lokales
Mit welchen Maßnahmen der Pfarrplatz tatsächlich aufgewertet wird, soll den Bürgern im Herbst öffentlich präsentiert werden. Dann soll das "Sieger-Modell" aus dem Architektenbewerb feststehen, der voraussichtlich nach Ostern ausgeschrieben wird

Stadtplanung Klagenfurt
Jetzt geht's beim "Pfarrplatz neu" weiter

Nun kommt Bewegung in Projekt "Pfarrplatz neu". Bis zum Sommer soll finales Modell stehen. KLAGENFURT (vep). Rund ein Jahr war es nun ruhig um die Pläne, den Pfarrplatz zu attraktivieren und neu zu gestalten, ursprünglich hätte der Architektenbewerb dafür im vergangenen Jahr ausgeschrieben werden sollen. Nun soll es aber zügig vorangehen, informiert Wirtschaftsstadtrat Markus Geiger: Nach Ostern, am 30. April, soll der Beschluss in der Gemeinderatssitzung für den Start des Projektes...

  • 06.03.19
Lokales
Pilotprojekt: Oberst Adolf Winkler, Gernot Darmann, Christian Scheider und Peter Felber (Kuratorium für Verkehrssicherheit, von links)

Pilotprojekt
Klagenfurt erhält im Frühjahr ersten 3D-Schutzweg Österreichs

Österreichweites Pilotprojekt: Sobald es die Temperaturen zulassen, entsteht in der Klagenfurter Bahnhofstraße der erste 3D-Zebrastreifen Österreichs. KLAGENFURT. Jetzt ist es so weit: Klagenfurt erhält 2019 den ersten 3D-Schutzweg Österreichs, vorerst als Pilotprojekt! Diese Erfolgsmeldung verkündet FPÖ-Klubobmann Gernot Darmann. Die Vorgeschichte reicht in seine Ära als Landesrat zurück: Mit seiner Aktion „Sicheres Kärnten“ verfolgte er das Ziel, die Sicherheit im Straßenverkehr zu...

  • 09.01.19
  •  2
Lokales
St. Veiter Straße kommt nicht zur Ruhe: 2019 muss der Kanal neu gemacht werden, 2020 erfolgt eine Oberflächensanierung.

St. Veiter Straße wird auch 2020 wieder zur Baustelle

KLAGENFURT (vep). Nachdem in der St. Veiter Straße zwischen Ring und Krassnigstraße die Kanalarbeiten im nächsten Jahr erledigt sind, wird zunächst - wie bei allen Kanalbaustellen erforderlich - ein provisorischer Asphalt aufgetragen, informiert der zuständige Referent Wolfgang Germ. Erst im Folgejahr, also 2020, wird dann von der Abteilung Straßenbau der fixe Straßenbelag aufgetragen. "Das dauert in der Regel nicht lange", weiß Germ aus Erfahrung.  Oberflächensanierung verlängert...

  • 26.12.18
Lokales
<f>Ein Jahr Teilsperre: </f>Zwischen Rosentaler- und St. Ruprechter Straße wird ab März 2019 auch der Kanal in der Florian-Gröger-Straße erneuert

Zwei große Kanalbaustellen starten zeitgleich im März

Jahresvorschau 2019, Teil 2: Neben der St. Veiter Straße wird auch die Florian-Gröger-Straße für die Kanalerneuerung aufgegraben. Beides startet zeitgleich im März. KLAGENFURT (vep). Eine Großbaustelle gibt es ab März in der Florian-Gröger-Straße zwischen Rosentaler und St. Ruprechter Straße: Um 3,5 Mio. Euro wird dort das gesamte Kanalnetz erneuert, informiert der zuständige Referent, StR bzw. designierter Vize-Bgm. Wolfgang Germ. "Es ist eine große Baustelle und wird rund ein Jahr dauern,...

  • 26.12.18
Leute
Wolfgang Germ, Werner Krassnitzer und Christian Scheider
8 Bilder

Wolfgang Germ wird Spitzenkanditat
Nach dem Führungswechsel in der FPÖ Klagenfurt gab es einen kleinen Umtrunk

Nach der Entscheidung für den Spitzenkandidat zur Bürgermeisterwahl 2021 besuchten Wolfgang Germ und Christian Scheider die aktuelle Pop-Art Ausstellung von Christian Zablatnik im Altstadt-Beisl in Klagenfurt. Bei einem kleinen Umtrunk gratulierten Wirtin Kiau Pihorner, Unternehmer Werner Krassnitzer (Kurator der Ausstellung von Christian Zablatnik) und Serviermädchen Klaudia den FPÖ Führungskräften und wünschten viel Erfolg für die kommenden Wahlen. Ausführlicher Bericht zur...

  • 14.12.18
  •  2
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.