Tag des Wassers

Auf diese Art (Füße) wird Wasser verschmutzt
6Bilder
  • Auf diese Art (Füße) wird Wasser verschmutzt
  • hochgeladen von Alois Knopper

Heute ist Tag des Wassers. Keine Frage Wasser ist unser kostbares Gut, da ohne Wasser kein Leben existieren kann.
Wenn ich aber in den Medien vernehme, dass 1 kg Rindfleisch erzeugen 300 Liter Wasser kostet, deshalb kein Fleischgegessen werden soll, denke ich sofort an Panikmache der Medien. DAS NUR um EIN Beispiel zu nennen.

In Österreich wird extrem Wasser gespart, dass erkennt man am pro Kopf Verbrauch von etwa 130 Liter pro Tag. Amerika hat z. B 500 Liter pro Kopf und Tag. In Österreich wird aber nicht aus ökologischen Gründen sondern aus finanziellen Gründen gespart.

3% des Wassers in Österreich wird vom Menschen und Tieren verbraucht.
97 % RINNEN INS MEER.

Also die Medien sollen EINMAL NÜCHTERN DENKEN wenn sie aufpauschen, dass 1 kg Rindfleisch 300 Liter Wasser kostet. Wenn unsere Rindviecher ein paar Liter Wasser mehr trinken merken die Meere das gar nicht. Ich bin auch für sauberes Wasser. Aber hysterisch derartige Blödheiten verbreiten finde ich falsch.

Sicher gibt es viele Gebiete auf der Erde wo Wasser rar ist. Dort sind aber auch sehr oft Leitungen undicht und werden nicht repariert. Gott sei dank kann man Trinkwasser nicht in Pipelines ohne extremen Qualitätsverlust über lange Strecken tranportieren.
Sonst hätten wir einen blühenden Geschäftszweig für Multis mehr.
Alois

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen