Königliches München (Kulturfahrt)

TLS Reisekultur Tommy Loesch
Wann: 07.04.2018 07:00:00 Wo: München, München auf Karte anzeigen

„Ich will aus München eine Stadt machen, die Deutschland so zu Ehren gereicht, dass niemand sagen kann, er kenne Deutschland, wenn er München nicht gesehen hat!“ Mit diesem ambitionierten Ziel vor Augen gelang es König Ludwig I., dem herausragenden Politiker, Bauherrn, Förderer von Kunst und Wirtschaft im 19. Jahrhundert, das kulturelle Bild der Hauptstadt Bayerns zu prägen. In der Überzeugung, Kunst und Geschichte würden die Menschen bilden und erbauen und dadurch fester an die Monarchie binden, initiierte er eine ambitionierte Bau- und Kunstpolitik, die München zu einem europäischen Zentrum der Prunkbauten, Musen und Museen werden ließ. Der „Künstlerkönig mit Widersprüchen“ und sehr ambivalenten Charakterzügen - gleichzeitig aufgeschlossen und traditionsverbunden, freiheitsliebend und dabei autokratisch, schöngeistig und rüde - war ein großer Bewunderer der Antike, was sich in der Umgestaltung Münchens während seiner Regentschaft widerspiegelte. Als Wegbereiter der bis heute hoch anerkannten Kunststadt München ließ er die beiden ersten Pinakotheken erbauen. Die staatliche Gemäldesammlung umfasst inzwischen rund 10.000 Werke aus sieben Jahrhunderten. Auf den Spuren Ludwigs I. durch die bayrische Hauptstadt zu wandeln, setzt zwei spannenden Tagen voller Prunk und Pracht einfach die königliche Krone auf!

Termin: Samstag, 7. - Sonntag, 8. April 2018
7.00 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, 1 Übernachtung mit Frühstück im 4*Hotel, 1 Mittagessen, 1 Brotzeit, alle Eintritte und Führungen, allgemeine kunsthistorische Führung, Reisebegleitung, Tourguidesystem

Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

Fachliche Reiseführung: Dr.in Gerda Madl-Kren(Kunsthistorikerin, Theologin, Malbegleiterin) sowie SpezialführerInnen vor Orten

Reisebegleitung: Barbara Mayr

Anmeldung per E-Mail unter office@tlsreisekultur.at oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at

Die Buchung ist bis 17. März 2018 erforderlich, Nachbuchungen sind auf Anfrage möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen