Leistungsklasse als Alternative!

Die 27 Schüler der Leistungsklasse erfreuen sich an den diversen Zusatzangeboten im Unterricht
  • Die 27 Schüler der Leistungsklasse erfreuen sich an den diversen Zusatzangeboten im Unterricht
  • Foto: HTL1
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Die Kelag-Leistungsklasse der HTL 1 (Lastenstraße) wurde im Herbst 2011 mit 27 Schülern – davon drei Mädchen – gestartet. Die Idee ist belastbare Jugendliche zu fordern und zu fördern und sehr gut auf die Anforderungen der Wirtschaft vorzubereiten. Die Ausbildung dauert fünf Jahre und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung (Matura) ab.
Eine zweite Fremdsprache wird verpflichtend angeboten. Zur Auswahl stehen Italienisch oder Französisch. Abgezielt wird einerseits auf unser Nachbarland Italien (mit seiner gut ausgebauten Industrie im Norden) und andererseits die Ausrichtung auf die Europäische Union, in der die französische Sprache noch immer als Eintrittskarte gilt. Auslandspraktika werden zur Perfektionierung der Sprachkompetenz angestrebt.
Die mit dieser Klasse befassten Lehrer werden seit vorigem Jahr in neuen Unterrichtsformen und auch -methoden geschult.

Fünfjährige Evaluierung
Das Projekt der Leistungsklasse wird über mindestens fünf Jahre von Kornelia Tischler von der Universität Klagenfurt und ihrem Team wissenschaftlich begleitet und evaluiert. „Die Patenschaft der Kelag ermöglicht unseren Schülern einerseits einen besseren Einblick in die Abläufe und erlaubt uns, besondere Vorhaben umzusetzen, ohne die Eltern zu stark belasten zu müssen“, berichtet Rüdiger Stonitsch, Abteilungsvorstand der Elektrotechnik.

Zur Sache - Angebot:
Zweite lebende Fremdsprache (wahlweise Italienisch oder Französisch) als Pflichtfach.
Praktikum möglichst im fremdsprachigen Ausland (dreimonatiges Praktikum nach 3. Klasse).
Vorbereitung auf die Übernahme von Verantwortung und Führung.
Besondere Vielfalt im Werkstättenangebot.
Schwerpunktwahl: Maschinenbau oder Elektrotechnik.
Klassenschülerzahl: 27.
Patenschaft durch das Unternehmen Kelag.
Begleitende Evaluierung durch Universität.
Bereitstellen eines persönlichen Mentors in einem Wunsch-Fachbereich.

Tag der offenen Tür: Samstag, 4. Feber 2012, von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
HTL 1, Lastenstraße 1, 9020 Klagenfurt, Tel: 0463 / 31 6 05
www.htl1-klagenfurt.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen