Neues von KT1: der Fernsehsender ist nun via Satellit in ganz Europa zu empfangen

Die KT1 Geschäftsführung Mario Dreschl, Florian Pacheiner und Bernhard Frumlacher (von links)
  • Die KT1 Geschäftsführung Mario Dreschl, Florian Pacheiner und Bernhard Frumlacher (von links)
  • Foto: Hannes Pacheiner
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

KLAGENFURT. „Es war ein weiter Weg“ schmunzelt KT1-Geschäftsführer und Technischer Leiter Mario Dreschl. Als er und seine Kollegen KT1 2009 erworben haben, war das Programm vor allem in der Landeshaupstadt empfangbar. In den folgenden Jahren wurde die Reichweite konsequent via A1-TV, DVB-T und UPC-Digital ausgebaut. Mit der nunmehrigen Ausstrahlung über Satellit habe man sämtliche Verbreitungsmöglichkeiten ausgeschöpft. „Wir haben in der Vergangen- heit zahlreiche Anfragen erhalten, wann unser Programm denn über Satellit ausgestrahlt wird. Ein vielgeäußerter Wunsch, dem wir nun, nach langen Vorberei-tungsarbeiten Rechnung tragen können“, so Dreschl.

Im Verbund auf Satellit

Ausgestrahlt wird das Programm unverschlüsselt und in HD via Astra 19,2° Ost im Rahmen des Regionalsenderverbunds „R9“. „Unter R9 firmieren seit 2013 die neun größten Regionalfernsehsender Österreichs. Im Rahmen dieses Verbundes fiel auch der Entschluss, gemeinsam auf Satellit zu gehen. Besonderer Dank gebührt dafür R9-Geschäftsführer Marcin Kotlowski, der alles koordiniert und es geschafft
hat, uns alle an den Tisch zu bringen“, so KT1-Geschäftsführer und Vertriebsleiter Bernhard Frumlacher.

In HD und unverschlüsselt

Das Programm von KT1 wird zweimal täglich eine volle Stunde lang in HD und unverschüsselt via Astra ausgestrahlt. Für KT1-Geschäftsführer und Programmchef Florian Pacheiner geht damit ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. „Eine Gallup-Umfrage hat uns bestätigt, dass uns zwar jeder 3. Kärntner kennt, aber knapp die Hälfte der Bevölkerung Fernsehen über Satellit konsumiert. Genau dieses Publikum erreichen wir nun auch mit unserem Programm und können erfolgreiche Magazine wie unser ,Stadtgespräch', den ,Infoservice' oder ,Mensch und Tier' einem noch größeren Publikum zur Verfügung stellen.“

Jeden Samstag neu

Ausgestrahlt wird das Programm von KT1 auf Astra täglich von 13 bis 14 Uhr und von 19:30 bis 20:30 Uhr. Der Programmwechsel findet jede Woche am Samstag statt. Zusätzlich erfolgt die Verbreitung österreichweit via A1-TV und UPC-Digital-TV. In Kärnten ist KT1 zudem über UPC Telekabel, DVB-T und mehrere Kabelnetze
empfangbar. Nähere Infos zum Empfang im Internet auf empfang.kt1.at.

ZUR SACHE
KT1-Empfang via Satellit (R9 Österreich)
Täglich von 13 bis 14 Uhr und von 19:30 bis 20:30 Uhr
ASTRA 19,2° Ost
Transponder: 5
Frequenz: 11273 MHz
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 22.000
Modulation: DVB-S2 (8PSK)
FEC: 2/3

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen