Schnelle Kohle für Designer-Kleidung

Gabriele Kropiunig ist auf der Suche nach Markenkleidung
  • Gabriele Kropiunig ist auf der Suche nach Markenkleidung
  • hochgeladen von Peter Lindner

Gabriele Kropiunig kauft gebrauchte Designer-Kleidung an - Geld dafür gibt's sofort.

WELZENEGG. Wer den Frühling dazu nutzen möchte, den Kleiderschrank auszuräumen, der kann dafür auch noch Geld bekommen. Gabriele Kropiunig kauft getragene Markenkleidung an - Geld dafür gibt es sofort.

Die Klagenfurterin hat ist Österreich-Managerin für eine deutsche Firma, die im großen Stil getragene Designer-Kleidung ankauft und über das Internet wieder verkauft. Der Beratungsvorgang geht schnell über die Bühne, erklärt Kropiunig: "Wenn jemand mit einem Kleidungsstück oder einem Accessoire zu mir kommt, gebe ich die Daten des Stücks in ein eigenes Programm ein. Zum Schluss gebe ich noch eine Bewertung ab, in welchem Zustand die Kleidung ist - und dann erhalte ich Informationen darüber, welchen Betrag ich auszahlen kann. Wenn die Kunden damit einverstanden sind, können sie das Geld sofort haben."

Im Geschäftslokal in der Leutschacher Straße in Klagenfurt kann man die Sachen persönlich vorbeibringen - Kropiunig erhält aber auch Pakete mit Gewand aus ganz Österreich.

Die Firma Buddy&Selly, für die Kropiunig tätig ist, verfügt über einen eigenen Markenkatalog, in dem die Marken angeführt sind, welche angekauft werden. In Klagenfurt wird das übrigens bestens angenommen, sagt Kropiunig: "Frauen und Männer nutzen unseren Service gleichermaßen. Hemden, Hosen, Winterjacken, Taschen und Accessoires - die Leute bringen die unterschiedlichsten Sachen vorbei!" Von ebenso unterschiedlichen Marken: Zum Beispiel von Gucci, Prada oder Louis Vuitton.

Autor:

Peter Lindner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen