17.09.2014, 11:14 Uhr

Ein Wunderwerk der Natur-die Passionsblume

3
Passiflora caerulea
Marcelli (Italien): Marcelli di Numana | Immer wieder stehe ich staunend vor so einem Meisterwerk der Natur. Vor allem in den südlichen Breiten sind sie ja im Freien anzutreffen, wo sie oft sogar ganze Zäune bewachsen.
Zur der großen Gattung Passiflora (Passionsblumen) gehören mehr als 400 Arten kräftig wachsender Kletterpflanzen. Die langen, dünnen Triebe einer Passionsblume klammern sich mit Hilfe spiralförmiger Ranken an jeden zur Verfügung stehenden Halt. Die meisten Arten der Passionsblumen werden leicht 6 m oder länger. Aus den dicken, oval geformten, hellgrün gefärbten Knospen, die vom Sommer bis in den frühen Herbst einzeln an den Trieben der Passionsblumen erscheinen, öffnen sich die kurzstieligen, glockenartig geformten und etwa 10 cm große Blüten.
Blüten der Passiflora caerulea:
Jeweils fünf weißliche Kelch- und Blumenblätter umgeben einen Kranz zarter, bunter Fäden, aus dessen Mitte fünf goldene Staubbeutel und drei braune Narben herausragen. Der Kranz ist an der Basis purpurn gefärbt, in der Mitte weiß und zum Ende hin blau. (Aus pflanzenfreunde.com).
3 11
3 11
12
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentareausblenden
97.084
Heinrich Moser aus Ottakring | 17.09.2014 | 13:58   Melden
64.677
Ferdinand Reindl aus Braunau | 17.09.2014 | 16:02   Melden
45.864
lieselotte fleck aus Simmering | 17.09.2014 | 16:16   Melden
30.940
Christine Stocker aus Spittal | 17.09.2014 | 19:39   Melden
139.125
Birgit Winkler aus Krems | 17.09.2014 | 21:14   Melden
38.543
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 20.09.2014 | 10:48   Melden
6.622
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 20.09.2014 | 10:57   Melden
6.622
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 20.09.2014 | 11:01   Melden
38.543
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 20.09.2014 | 12:29   Melden
38.105
Heidi Michal aus Favoriten | 23.09.2014 | 22:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.