19.11.2017, 20:06 Uhr

† R.I.P. Ing. Walter Wrana (1928 - 2017)

R.I.P. Walter Wrana (1928 - 2017)
Klagenfurt am Wörthersee: Hülgerthpark |

† R.I.P. Ing. Walter Wrana (1928 - 2017)

Ing. Walter Wrana hat uns am Donnerstag, den 16. November 2017, für immer verlassen - wir trauern mit seinen Sohn Stefan.

Lieber Walter, du wirst uns immer in Erinnerung bleiben!


[Stimmen]

Reden wir darüber!"- das war Dein Motto und unverkennbar mit Dir verbunden. Du hast immer versucht, Menschen zusammenzubringen und Diskussionen über die Grenzen hinweg zu führen um diese unsere kleine Welt in Klagenfurt positiv mitzugestalten. Ich danke Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz. Ruhe in Frieden, mein Freund!
(Almira Repnig)

Ein echter Sir,der uns in der Kommunikation immer aktiv begleitete!-Er wird uns sehr fehlen u das stimmt uns sehr traurig!
(Dr. Manfred Mertel)

Mein aufrichtiges Beileid! Danke Walter für dein großes Engagement in vielen Belangen des Sports, der Politik und des sozialen Lebens.
Die Kärntner und Osttiroler Fußballfamilie wird dich in lieber, besonders dankbarer Erinnerung behalten.
(KFV Präsident Mag. Klaus Mitterdorfer)

Nicht nur die Initialen einten uns beide, auch der Einsatz für Werte wie Toleranz, Solidarität und Authentizität. Er war mir immer ein Vorbild in seinem unermüdlichen Einsatz für seine Communitys!
(Walter Wratschko)

Wann immer er konnte, war er ein treuer Gast unserer Veranstaltungen. Einer, der auch wusste, sich aktiv zu beteiligen und unsere Initiativen zu unterstützen. Er wird uns fehlen!
(Club 3 Popoli)

Sehr traurig. Er hat bis zuletzt für seine Stadt gekämpft. Die Diskussionsrunden im Benedikt bleiben unvergessen. Ruhe in Frieden!
(GR KO Dr. Andreas Skorianz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.