01.09.2014, 15:33 Uhr

"Masters of Dirt": Die Details zur Mega-Show in Klagenfurt!

Spekatkuläre Sprünge und viel Action werden beim Masters of Dirt im Klagenfurter Wörtherseestadion gezeigt! (Foto: Josef Bollwein)
"Die wildeste Freestyle-Show der Welt" macht Station in Klagenfurt. Ein Blick aufs Programm.

WAIDMANNSDORF. Lange wurde getüftelt, was nächstes Jahr wohl das versprochene Programm-Highlight im Wörtherseestadion sein könnte. Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Das "Masters of Dirt" gastiert am 6. Juni 2015 im Stadion. Hier gibt's Fragen und Antworten zu dem Event.

Worum geht's?

"Masters of Dirt"-Erfinder Georg Fechter bezeichnet das Event selbst als "dreckigen und lauten Sandkasten" für Große. Konkret: 20 Athleten glühen zweieinhalb Stunden lang mit Motocross-Bikes, BMXs, Mountainbikes, Quads, Schneemobilen und Minibikes über 13 Rampen und zeigen spektakuläre Sprünge. Es handelt sich dabei um keinen Wettbewerb, sondern einzig und allein um eine Stunt-Show. Umrahmt wird das von einem ebenso spektakulären Rahmenprogramm.

Wie sieht dieses Programm aus?
Das Event selbst startet schon mit einer Warm Up-Party am Freitagabend im Seepark Hotel. Am Samstag geht's um 17.30 Uhr los - unter anderem mit Auftritten von Matakustix und Beatboxer Fii. Um 20 Uhr startet dann das eigentliche Programm - danach gibt's im Gig in Velden die After Show-Party.

Wie will man das Stadion füllen?
Semtainment, der Veranstalter, will nichts dem Zufall überlassen: Als Teaser für die Veranstaltung dienten in den vergangenen Wochen schon die Plakate mit der Aufschrift "Klagenfurt - are you ready?", um die heftig spekuliert wurde. Jetzt ist eine Promotion-Tour durch ganz Kärnten geplant, zudem werden 2.000 Kinospots gezeigt.

Was kostet eine Karte?
Die Kartenpreise wurden ganz bewusst niedrig gehalten - ein Ticket kostet zwischen 29,50 und 39,50 Euro. Bis Silvester gibt's die Karten vergünstigt.

Warum gerade das Stadion?
Überglücklich ist das "Masters of Dirt"-Team über das Stadion - wie Fechter verrät, ist es das erste Mal, dass die "Masters of Dirt" an einem solchen Ort stattfindet. Die Show soll der Auftakt für weitere Großevents sein. "Wir möchten das Stadion ganz klar als Top-Veranstaltungsort im Alpen Adria-Raum positionieren", sagen Thomas und Michael Semmler von Semtainment.

War's das?
Noch lange nicht - die Veranstalter haben noch einige Pfeile im Köcher. So ranken sich noch Gerüchte rund um einen Überraschungs-Gast für die Show - und man bastelt auch an einem Weltrekord-Versuch. Die WOCHE bleibt als Medienpartner dran!

Wo gibt's Infos und Karten?
Alle Infos gibt's auf www.modklagenfurt.at - Karten gibt's hier!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
20.858
Alfons Lepej aus St. Veit | 01.09.2014 | 16:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.