26.07.2017, 09:00 Uhr

Siriusparkplatz: Noch alles beim Alten

Bis der Sirius-Parkplatz gebührenpflichtig ist, kann es noch dauern: Schrankenanlage wird voraussichtlich Ende des Sommers geliefert (Foto: Polzer)

Die Lieferzeit der Schrankenanlagen dauert – so lange kann noch gratis geparkt werden.

SIRIUS-PARKPLATZ. Seit 1. Juli sind die Stadtwerke (STW) Klagenfurt die offiziellen Betreiber des Sirius-Parkplatzes, der ja, wie berichtet, kostenpflichtig wird. Ein Tagesticket wird 5 Euro, ein Monatsticket 40 Euro kosten.
Die STW investieren in die Umgestaltung mit Schrankenanlagen etc. 90.000 Euro. Aber: Nach nunmehr einem Monat ist auf dem Sirius-Parkplatz noch immer alles beim Alten. Von der Errichtung einer Schrankenanlage ist noch nichts zu sehen.
Der Grund, so informieren die STW: Das Equipment für den Umbau sei zwar bestellt, habe jedoch rund acht Wochen Lieferzeit. "Solange wir die Geräte nicht installieren, kann der Parkplatz weiterhin kostenfrei benützt werden", so ein Sprecher der STW. Die Anlieferung des Equipments für die gebührenpflichtige Bewirtschaftung des Parkplatzes werde voraussichtlich noch bis Ende August, Anfang September dauern.
Geprüft wird aktuell von der Stadt aber auch der Bau einer Hochgarage an diesem Standort. 
Neben dem Sirius-Parkplatz bewirtschaften die STW auch jenen beim Fernheizwerk – zu den gleichen Tarifen. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.