09.02.2017, 14:50 Uhr

((stereo)) Klagenfurt: Konzert Rock4Angola

Organisator Hansej Rosenzopf und das Veranstaltungskomiteee hoffen auf ein hohes Spendeneinkommen

IniciativAngola und Schüler des BG/BRG Slowenen veranstalten das Konzert "Rock4Angola".

KLAGENFURT (sas). Der Verein IniciativAngola veranstaltet am 24. Februar um 19.30 Uhr, mit Schülern des BG/BRG für Slowenen, zum 17. Mal das Konzert "Rock4Angola" im ((stereo)) in Klagenfurt. In den Dienst der guten Sache stellen sich an diesem Abend die Bands "Chaos Alarm", "Wicked Nation", und "Matakustix".

Für den guten Zweck

Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt dem Mädcheninternat in Calulo zugute. Das Projekt der Don Bosco Schwestern bietet 15 Mädchen ein behütetes zu Hause. Im Internat lernen die Mädchen wichtige Sachen für das Alltagsleben und nehmen am Schulunterricht teil, denn in Calulo gibt es wenig Möglichkeit zur Bildung. Seit 1996 unterstützt der Verein IniciativAngola verschiedene Bildungsprojekte für Bedürftige in afrikanischen Ländern. Schüler haben in Kooperation mit dem Jugendzentrum "Point", an der Organisation zur Veranstaltung mitgewirkt. Karten für das Benefizkonzert sind in den Buchhandlungen Heyn, Hacek und Hermagoras, sowie bei den Komiteeteilnehmern (Verena Kropiunik, Katarina Seher, Mira Kofler, Mira Deutsch, Anna Gruber, Fabian Smolnik) erhältlich (VVK: 10 Euro; AK: 14 Euro).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.