30.10.2016, 17:00 Uhr

Köttmannsdorf holte sich den Tagessieg

Siegerehrung in Köttmanndorf: Den Gesamtsieg beim Gesunde-Gemeinde-Cup holte sich das Team aus Bleiburg (Foto: LPD)

Heimsieg für Köttmannsdorfer Läufer. Bleiburg sicherte sich den Gesunde-Gemeinde-Cup.

KÖTTMANNSDORF. 2.187 begeisterte Läufer und Walker gingen beim "Gesunde Gemeinde"-Cup 2016 an den Start und waren Teil des abermals großen Erfolges dieser Laufserie vom Gesundheitsland Kärnten. Großer Jubel herrscht bei der Gemeinde Bleiburg, die sich den Cuptitel in dieser Saison holte. Mit insgesamt 69 Teamstarts beim „Gesunde Gemeinde“-Cup erreichte Bleiburg eine eindrucksvolle Bilanz und setzte sich gegen die anderen Kommunen durch. Bei der Abschlussveranstaltung in Köttmannsdorf holte das Laufteam AVS 5, das für die "Gesunde Gemeinde" Köttmannsdorf startete, mit Georg Hruschka, Sylvia Weinberger und Karin Pichler den Tagessieg. Die Walkingwertung gewann das Team WFV3, aus der Gemeinde Finkenstein.

Veranstaltungen in zehn Gemeinden

Ausgetragen wurde der „Gesunde Gemeinde“-Cup in zehn Gemeinden Kärntens. Das Besondere an diesem gesunden Laufevent: Teams zu je drei Personen absolvierten die vorgegebenen Strecken. Zum Tagessieger wurde nicht das schnellste Team gekürt, sondern jenes mit der geringsten Abweichung zur Mittelzeit. „Mit dem Cup konnte eine nachhaltige Laufveranstaltung in Kärnten geschaffen werden", erklärt Gesundheitsland-Geschäftsführer Franz Wutte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.