Schützen luden zum Heurigen

5Bilder

KLOSTERNEUBURG (bs). Im Schützenhaus des Klosterneuburger Schützenvereins 1288 sind Gäste immer gern gesehen, ganz besonders willkommen waren sie beim Schützenheurigen am Wochenende. Dabei wurden nicht nur Speis und Trank geboten, man konnte Luftgewehr und -pistole ausprobieren oder sich an der Armbrust versuchen. Auch "Russisches Kegeln" sowie andere Spiele wie Darts, Dosen werfen etc. gab es. Doch was macht die Faszination des Schießsports aus? Oberschützenmeister Obmann Peter Aitonitsch: "Man muss lange konzentriert sein und seine Emotionen im Zaun halten können, denn um ganz vorne mit dabei zu sein, muss man 60 Mal hintereinander gut schießen. Ehrenoberschützenmeister Leopold Jöchl, von Anfang an mit dabei, gibt der Erfolg recht: Der begeisterte Armbrustschütze hat am Sonntag bei der Landesmeisterschaft Gold geholt. Die Vielseitigkeit begeistert Ilse Wicha und Rudolf Vojter zum einen die Konzentration, zum anderen #+die Geselligkeit im Verein.

Autor:

Birgit Schmatz aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.