Soroptimistinnen
100 Jahre aktiv für Mädchen und Frauen

Gründungsmitglieder des ersten Soroptimistinnen-Clubs.
5Bilder
  • Gründungsmitglieder des ersten Soroptimistinnen-Clubs.
  • Foto: Soroptimistinnen
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Soroptimistinnen feiern Jubiläum im Einsatz für Frauenrechte, Bildung und Gleichberechtigung.

KLOSTERNEUBURG. "Verbesserung der Lebenssituationen von Frauen und Mädchen", das ist das oberste Ziel der Soroptimistinnen. Seit der Gründung des ersten Clubs 1921 in Kalifornien ist viel passiert, doch es gibt immer noch viel zu tun, setzt sich die Präsidentin des Klosterneuburger Clubs, Elisabeth Garadavsky, mit den Mitgliedern für weitere Schritte ein.

Selbstverteidigung & mehr

Der Klosterneuburger Club existiert seit 2012, in den vergangenen Jahren wurde vor allem das Selbstbewusstsein von Mädchen und Frauen in den Vordergrund gestellt, in Ferienaktionen wie Selbstverteidigungskursen konnten Mädchen sich mit ihren Bedürfnissen auseinandersetzen und ihr "Ich" stärken, berufstätige Frauen vernetzten sich.

Zeichen setzen

Zum Jubiläum setzt der Soroptimist Club Österreich ein Zeichen für die Gesellschaft: Innerhalb von 100 Tagen werden Wanderungen von Club zu Club quer durch Österreich organisiert.
Der Club Klosterneuburg ist am 1. und 2. Juli an der Reihe, Donnerstagabend wird der Club aus Wiener Neustadt empfangen. Die Epicur Damenband spielt, der Werdegang der Soroptimistinnen wird präsentiert. Wichtig für den Club: "Vertreterinnen systemrelevanter Berufsgruppen werden gewürdigt. Frauen haben in dieser Pandemie viel geleistet."

"GEH"-Spräche

Der SI Club Klosterneuburg übernimmt am Donnerstag, 1. Juli 2021, die Staffel vom SI Club Wiener Neustadt, dazu gibt es um 18 Uhr einen Empfang im Rathaus mit Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Frauenstadträtin Maria Theresia Eder.
Die Staffelübergabe an den SI Club Stockerau erfolgt im Rahmen des "GEH-spräch"s von Greifenstein nach Stockerau am Freitag, 2. Juli 2021. Treffpunkt ist um 16 Uhr bei der Villacherhütte, Greifenstein, gemeinsame Wanderung nach Stockerau, Gehzeit eine Stunde. Anmeldung: klosterneuburg@soroptimist.at.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen