Den Advent nach Hause holen

3Bilder

KLOSTERNEUBURG. Weihnachtsmärkte fallen heuer coronabedingt ins Wasser – wie Sie dennoch in festliche Stimmung kommen, verraten wir Ihnen hier.

Bäckerei

"Mein Leben lang habe ich beim Essen oft zusehen müssen", erinnert sich Emöke Nagy. Der Grund: Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Das war der Antrieb, es in ihrem Geschäft - dem Zuckero am Klosterneuburger Stadtplatz - anders zu machen. Was es schon beim Eis im Sommer gab, gibt es nun bei der Weihnachtsbäckerei: klassische Sorten mit Butter, vegane Kekse, und eine Auswahl an zuckerfreiem Gebäck. Ihr Tipp: Butter wird durch Margarine ersetzt, Ei durch Flüssigkeit. Statt Zucker wird mit Agavensirup oder Birkenzucker gebacken - doch Vorsicht, für Hunde etwa ist Birkenzucker giftig! "Jedes Jahr probieren wir herum, um die Kekse noch etwas besser zu machen", gesteht Nagy eine perfektionistische Ader.

Punsch

Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Punsch. Und weil es zu Hause nicht dasselbe ist, hat etwa das Wagerl im Glück in der Hofkirchnergasse einen Punsch zum Mitnehmen für Klosterneuburger Adventspaziergänger. Nach Ende des Lockdowns werden auch die Lions ihren Punschstand am Rathausplatz öffnen - damit tun Sie gleich doppelt Gutes.

Seelennahrung

Ebenso wichtig: die geistige Einstimmung und Einkehr im Advent. Auf Youtube nimmt uns etwa Ambros Boyd Can.Reg. mit zu den mittelalterlichen Glasfenstern in die Leopoldskapelle des Stiftes - zum "Window-Shopping". Die sollten nicht nur die Heilsgeschichte erzählen, sondern durch ihre Schönheit und Pracht Hoffnung bringen. Zuversicht benötigen wir besonders in schwierigen Zeiten. Warum es da vielleicht eine gute Idee ist, den Lockdown und die Adventzeit zum Gebet und die Meditation zu nutzen, erzählt der Augustiner-Chorherr auf Video.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen