Einsatz in Klosterneuburg, am 19. Oktober 2019
Tierhilfe Klosteneuburg rettet Schwan

2Bilder

GREIFENSTEIN / KLOSTERNEUBURG. Samstag Vormittag rückte die Tierhilfe Klosterneuburg gemeinsam mit der FF St. Andrä-Wördern nach Greifenstein aus, um einen Schwan zu bergen. Das Tier war gegen das Kraftwerk gedonnert und hatte einen offenen Bruch am Flügel. Zur Erstversorgung wurde er in die Veterinärimedizinische Universität nach Wien gebracht. Nach Infusion, Schmerzmittel und Antibiotikum sollte das Tier zur Ruhe kommen, Röntgen und Operation sollen folgen. Die Kosten von 300 Euro werden von der Tierhilfe Klosterneuburg übernommen, Obfrau Angie Fuchs, die den Schwan persönlich "überredete" ans Ufer zu kommen, bittet dafür um finanzielle Unterstützung. "Wer also ein paar Euros über hat, bitte auf unser Konto Iban:
AT67 3236 7000 1000 6666 Verwendungszweck: verletzter Schwan überweisen."

Autor:

Angelika Grabler aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.