09.03.2016, 08:10 Uhr

400 Jahre Erzherzogshut

Die Torte wurde von Hans Penz und Anton Höslinger feierlich angeschnitten. (Foto: Ludwig)
KLOSTERNEUBURG (red.) Der Österreichische Erzherzogshut wurde 1616 von Maximilian III. gestiftet und feiert 2016 sein 400-jähriges Jubiläum. Die Österreichische Post gratuliert mit einer Sonderbriefmarke und die Wiener Augarten Porzellanmanufaktur mit einem Erzherzogshut aus Biskuit-Porzellan. Zur Eröffnungsfeier gratulierte aber auch der K.u.K. Hofzuckerbäcker Demel, unter Dietmar Muthenthaler, mit einem Zuckergussmodell der Krone. Die Torte wurde durch den Präsidenten des NÖ Landtages, Hans Penz, und dem Novizenmeister des Stiftes, Anton Höslinger, feierlich angeschnitten. Unter den Ehrengästen waren neben mehreren Botschaftern, wie beispielsweise Alberto Camero, dem spanischen Botschafter und Janos Perenyi, dem ungarischen Botschafter. Auch ranghohe Vertreter des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens. Beispielsweise waren hierbei Bezirkshauptmann Andreas Strobl, Severin Meister aus dem Hause Habsburg und Martin Grüneis von der Landesregierung vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.