05.01.2018, 10:31 Uhr

Rückblick: Kinderflohmarkt Klosterneuburg hat 2017 vielen Menschen geholfen

(Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (red). Für den beliebten Kinderflohmarkt Klosterneuburg war das Jahr 2017, eines mit vielen wundervollen Momenten. Das unermüdliche Team rund um Gudrun Kaiser hat auch heuer wieder so vieles möglich gemacht und Träume wahr werden lassen.
Gleich in der ersten Jahreshälfte war eines der größten Highlights die bestandene Matura (berufsbegleitend) eines Schützlings des Teams. Über Jahre hinweg betreute der Verein liebevoll den Werdegang von Sandra, die nun mittlerweile schon gefestigt einen Platz im Berufsleben gefunden hat.
Ebenso konnte spontan einem jungen Burschen geholfen werden, der durch das plötzliche Weggehen seines Vaters weder auf Schulskikurs mitfahren, noch sein geliebtes Training im Eishockeyverein hätte weiter besuchen können. Der Verein übernahm beide Kosten zur Gänze.

Hilfe für Kinder von Pro Juventute

Weitere Schwerpunkte lagen in der Unterstützung der Kinder von Pro Juventute Klosterneuburg. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich angefangen über Fahrräder, Arbeitskleidung, Outdoorutensilien, Kinogutscheinen,... bis hin zu therapeutischer Unterstützung und Förderung bei Lernschwierigkeiten.
Besonders schön war auch die Freude bei der spontanen Unterstützung eines männlichen unbegleiteten Flüchtlings. Er hat sich sehr gut in Österreich eingelebt und eine Lehre begonnen. Um die Lehrstelle gut zu erreichen hat der Verein mit einem Fahrrad geholfen. Die strahlenden und dankbaren Augen waren allen eine riesen Freude!

Vereine und Projekte unterstützt

Weiters unterstützte das Team vom Kinderflohmarkt Klosterneuburg den Verein „Chance“ mit einer größeren Geldsumme, die den großen Traum an der Teilnahme zu den Special Olympics Spielen Austria 2018 mitzuwirken, ein wenig näher rücken ließ. Dieser Verein kümmert sich um ‚Kinder und Jugendliche mit seelischen Beeinträchtigungen und ermöglicht ihnen therapeutisches Reiten.
Die Sachspenden ergingen jeweils zwei Mal an das Projekt SOS Tabara in Rumänien und an Anna und Zolt, die gemeinsam mit Pater Istvan Fügen verarmte Familien im nördlichen Ungarn unterstützen und an acht österreichische Familien mit insgesamt 20 Kindern.

Zur Sache

Mit dieser Erfolgsbilanz verabschiedet sich der Kinderflohmarkt Klosterneuburg vom Saisonjahr 2017 und startet mit dem Anmeldemarathon für 2018
Am 12. Februar 2018 um 16:00! Termin unbedingt notieren, denn heuer waren alle Termine komplett ausgebucht.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.