01.10.2014, 11:48 Uhr

Einigkeit vor der Wahl

Korneuburger (Wind)Zahnrad: Elisabeth Kerschbaum, Robert Zodl, Christian Gepp, Andreas Panek und Helene Fuchs-Moser.

Einige Monate vor der Gemeinderatswahl zeigen sich die Korneuburger Parteien in harmonischer Eintracht.

Sie hat 2010 holprig begonnen, die "Allianz für Korneuburg". Nach dem Wechsel von Rot auf Schwarz am Chefsessel der Bezirkshauptstadt, wollte man mit einem neuen politischem Stil glänzen. Doch der Lack splitterte bald. "Hin und wieder haben wir uns fürchterlich über einander geärgert", sagt Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser (ÖVP). Man habe ihn erst lernen müssen, den neuen Umgang miteinander. Denn es sollte keine regierende Partei und Opposition geben, sondern gemeinsam und miteinander für Korneuburg gearbeitet werden.
Jetzt ist man sich einig, die Gesprächskultur hat sich geändert. "Und darauf können wir stolz sein", ist Bürgermeister Christian Gepp (ÖVP) überzeugt. Auch Gemeinderat Andreas Panek (FPÖ) zieht positive Bilanz über die vergangene Gemeinderatsperiode: "Wir nehmen an allen Ausschüssen teil und dürfen auch mitreden." Und dass Vorschläge ernst genommen und darüber sachlich diskutiert wurde, darüber ist Stadträtin Elisabeth Kerschbaum (GRÜNE) mehr als zufrieden. Man habe viel erreicht, in den letzten Monaten, stellt ebenso Vizebürgermeister Robert Zodl (SPÖ) fest: "Die AHS wurde vom Bund übernommen, der Hochwasserschutz ist auf Schiene und das Physikalische Zentrum hat einen Kassenvertrag bekommen."
Bevor die heiße Phase des Wahlkampfes beginnt, wollen sich die Fraktionen noch einmal gemeinsam unter dem Motto "4 für Korneuburg" den Bürgerinnen und Bürgern präsentieren.


Die "4 für Korneuburg"-Termine

Bei sechs Grätzelfesten haben Bürgerinnen und Bürger in Korneuburg die Möglichkeit, mit den Volksvertretern zu plaudern, Anliegen kundzutun und zusammen zu kommen.
Stiftswiese / Dorfplatz: Freitag, 10. Oktober, 17:00 Uhr
Feldgasse / Martin Luther Platz: Donnerstag, 16. 10., 17:00 Uhr
Hovengasse / hinter Kulturzentrum: Freitag, 17. 10., 17:00 Uhr
Stockerauerstraße / Feuerwehr: Mittwoch, 22. 10., 17:00 Uhr
Kindergarten 2 / Dammstraße: Freitag, 24. 10., 17:00 Uhr
Leobendorferstraße / Igl Park: Donnerstag, 30. 10., 17:00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.