Bergerner Senioren besuchten das Steyr Traktorenwerk in St. Valentin und die voestalpine Stahlwelt in Linz

Vor dem Steyr Traktorenwerk in St. Valentin
3Bilder
  • Vor dem Steyr Traktorenwerk in St. Valentin
  • Foto: Reinhard Teubel
  • hochgeladen von Margareta Thill

Bei einer geführten Tour durch die Werkshallen des Steyr Traktorenwerkes konnten die einzelnen Schritte vom Motorblock bis zum vollständigen Traktor mit verfolgt werden. Es werden nur bestellte Traktoren gefertigt und nicht auf Lager produziert. Die fertigen Modelle werden innerhalb von 10 Tagen abgeholt um Platz für die Neuen zu schaffen. Täglich werden mehr als 40 Traktoren gefertigt und nicht nur innerhalb Europas sondern bis Neuseeland geliefert.

Die Werkstour, teilweise mit Bus, durch das über 5 km² große Werksgelände der voestalpine Stahlwelt in Linz war ein Erlebnis der Sonderklasse. Mit dem Guid kamen die Senioren der Arbeitswelt am Hochofen, im Warmwalzwerk und in der Platinenfertigung hautnah auf die Spur. Wie entstehen fertige Autokarosserien oder 120 Meter lange Hochgeschwindigkeitsschienen? Keine Frage blieb unbeantwortet.

Die voestalpine als Stadt in der Stadt zu bezeichnen, ist gerechtfertigt. Es gibt eine eigene Feuerwehr, ein Sanitätszentrum, einen Kindergarten, eine Gärtnerei, Restaurant.....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen