ÖAMTC kooperiert mit Stadt Krems
Rad-Service-Station ermöglicht Selbsthilfe bei Fahrradpanne

Hatten Sie schon eine Panne und die Werkstatt war zu? Durch eine neue Rad-Service-Station in Krems Stein ist eine Lücke geschlossen und Sie können Ihr Rad so weit wie möglich selbst reparieren.

KREMS. „Das Rad hat einen erneuten Stellenwert in unserer Gesellschaft: klimafreundlich und gesund unterwegs sein mit dem Rad nimmt zu, aber somit auch die Fahrradpannen. Durch die Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC ist eine neue Möglichkeit geschaffen, den RadlerInnen im Notfall Werkzeug zur Verfügung zu stellen, befürwortet Bürgermeister Dr. Reinhard Resch.

Die Stadt Krems stellt den Standort und das Fundament sowie die Reinigung zur Verfügung, der ÖAMTC schafft die Station an und übernimmt die Wartung. Dieser Radinfopoint wird in Krems-Stein westlich der DPU aufgestellt. Die Radservicestation ist mit einer Aufhängevorrichtung für Fahrräder mit Luftpumpe und Werkzeug wie Inbus- und Schraubenschlüssel bzw. mit Reifenheber für „do-it-yourself“-Reparaturen ausgestattet. Der Donauradweg läuft am genannten Standort vorbei. Der Standort ist auch Startpunkt für die Altstadtroute durch Stein und Krems.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen